Hallo meine Brille ist im Sport Unterricht kaputt gegangen wer haftet?

5 Antworten

Die des Werfers. Aber, wenn du deine Brille versichert hast, kannst du sie einfach beim Optiker abgeben und du bekommst eine neue oder deine Brille wird repariert.

Danke :) Frage hier weil ich mal gelesen habe das es die Versicherung des Werfer

0

Irrtum ! Die Krankenkassen erwarten bei Brillen-Reparaturen einen hohen Eigenanteil. Daher ist die Haftversicherung des Werfers ratsamer.

0

Das hat nichts mit der Krankenkasse zu tun. man kann beim kauf einer Brille eine Versicherung abschließen. Bei fielmann z.B. übernimmt die Versicherung die kompletten Kosten für eine Brille zum Nulltarif und bei einer Zuzahlungsbrille zahlen die nur einen Teil, aber dann stehst du wenigstens nicht komplett alleine da mit den entstandenen Kosten, wenn die Haftpflichtversicherung des Verursachers nicht zahlt und genau für den Fall habe ich das dazu geschrieben.

0

Ich würde sagen du selber. Beim Sport gehst du quasi das Risiko ein, dass etwas passieren könnte.

okay aber es gibt ja eine begründen das ich die an habe den sie ist ja zum sport zugelassen

0

Ganz einfach du hast sicherlich eine versicherung auf die brille und wenn sie kaputt geht und du sagst das das ein unfall war werdens ie dir die ersetzten oder gerade biegen

ehm Nein habe keine Versicherung und der ganze Bügel ist angebrochen! Kann man nicht reparieren und das Gestell gibt es nicht mehr

0

Ok das selbe problem hatte ich auch ich hatte eine brille dessen hersteller aufgehört hat und dann habe ich mich bei meinem optiker erkundet und der hat gesagt das selbe gesteöl können wlr nicht mehr produzieren aber wir können ihnen ein ähnliches geben

0

Was möchtest Du wissen?