Hallo mein Sohn(11-Jahre)hat in 2 Wochen Geburtstag und ich wollte fragen wie viel es Kosten darf?

3 Antworten

Wieso sollte es hier eine andere Grenze, als die von euch selbst festgelegte geben? Ihr müsst es ja schließlich bezahlen :)

Ich will nur nicht das er verwöhnt wird oder zu wenig kriegt.Er kriegt sonst nur taschengeld um die 10€ monat und spielt die meiste zeit mit seinen Freunden




0
@Pommes2015

Ja nun, das kommt doch ganz darauf an wie viele Kinder kommen, wo ihr wohnt, was ihr vorhabt, wie die Einkommen der anderen Eltern so sind etc. 

Alleine die Tatsache, dass ihr euch darum Gedanken macht, lässt mich glauben, dass ihr da intuitiv die richtige Entscheidung treffen werdet :)

0

Wenn ihr gut verdient dann könnt ihr ruhig mehr ausgeben .... er wird sich freuen .

Du fragst fremde Leute ernsthaft, wie viel du für den Geburtstag deines Sohnes ausgeben sollst?

Bei durchschnittlich 100 Euro im Monat ist der mindestlohn Brutto gleich netto

Ich bin in der Gastronomie aushilfsweise tätig und verdiene im Monat durchschnittlich 100 Euro, ist hier der mindestlohn brutto gleich netto ?

...zur Frage

Wie viel Geld sollte man für ein Geburtstagsgeschenk für sein eigenes Kind ausgeben (11 jahre alt)

Hallo, mein Sohn hat bald seinen 11. Geburtstag, und er will unbedingt ein Smartphone haben! :-/ Naja, auf jeden Fall weiß ich nicht ob dieser Wunsch angemessen ist!? Meine Frage ist also, ob so ein Geschenk zwischen 100 - 200€ oder 200 - 400€ kosten darf/ kann, wenn er gerade mal 11 ist!!!!!

Danke im voraus LG JoLoBerg :-)

...zur Frage

mit welcher höhe an unterhaltzahlungen muss ich rechnen?

eine Frage

Ich bin jetzt seid ca. 8 Monaten von meiner Frau getrennt lebend,mein Sohn ist bei meiner Frau geblieben.Meine Frau verdient ca. 730 Euro netto Ich selber verdiene ca.1800 Euro netto mein Sohn ist 16 Jahre alt Unterhalt hatten wir aus auf 520Euro an meine Frau und 50euro Taschengeld an meinen Sohn geeinigt.......

Jetzt zu meiner eigentliche Frage:Mein Sohn will ab 1:08 zu mir ziehen da meine Frau Wegen einer physichischen Krankheit nicht mehr in der Lage ist sich richtig um ihn zu Kümmern,meine Frau wird wohl auch ihre Arbeit verlieren und dann kein Festes Einkommen mehr haben,mein Sohn wird am01:08 eine Ausbildung beginnen bei der er ca. 580 Euro verdient(Kindergeld geht noch an meine Frau)

Mit welcher Höhe muss ich ca. Rechnen an Unterhalt während des Trennungsjahres was ich dann meiner Frau noch alleine Zahlen muss?

...zur Frage

Nebenberuflich fotografieren, steuer zahlen?

Hallo,

Als Arbeitnehmer verdiene ich ungefähr 2000 Euro Brutto im Monat, jetzt möchte ich mit fotografieren etwas Geld dazu verdienen. Wenn ich 100-200 Euro im Monat verdiene, muss ich mich als Gewerbe anmelden und Steuer zahlen? Wenn nicht ab wie viel Euro muss man das machen?

...zur Frage

Bremswerte? TÜV NEU?

Bremsscheibe - 1. und 2. Achse - Verschleissgrenze beachten

Betriebsbremsanlage: -------------Links ------------Rechts
Abbremsung 62% 1. Achse -----392 --------------399
-----------------------------2. Achse -----90 -----------------80
Festellbremsanlage:
Abbremsung 22% 2. Achse ------200--------------140
.
Ich weiß nicht was diese Werte bedeuten? Müsste ich Bald meine Bremsen austauschen oder was ist da los?

...zur Frage

Ehrenamtliche Tätigkeit+ Minijob + Jobcenter?

Hallo liebes Community,

ich mache derzeit eine ehrenamtliche Tätigkeit im Kindergarten indem ich ungefähr 150€ im Monat verdiene. Arbeite auch nicht mehr als 15 Stunden im Monat. Nun wollte ich einen Minijob anfangen wo ich ungefähr 520€ verdienen werde. Ich wohne noch bei meinen Eltern, bin gerade mit der Schule fertig und wir beziehen Arbeitslosengeld 2.

Meine Frage ist nun, wie wird es denn dann mit meinen Freibetrag aussehen?

Der Freibetrag für Ehrenamtliches Arbeiten beträgt ja 170€ (so habe ich es noch in Erinnerung) und fürs Arbeiten beträgt es 100€.

Werden dann die Summen aufaddiert, dass ich dann insgesamt 270€ Freibetrag haben werde oder muss ich mich dann fest für einens der beiden Entscheiden ?

Also z.b die 170€ Freibetrag für ehrenamtliche Arbeit und mein kompletter Lohn wird dann 80% angerechnet

oder 100€ Freibetrag fürs Arbeiten und das restliche Geld welches ich verdiene + die ehrenamtliche Tätigkeit wird 80% angerechnet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?