Hallo mein Sohn hat mit drei kumpels einen wohnungseinbruch begangen sind aber erwischt worden wieviele jahre gefängnis gibt das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo emmi66,

das Gesetz sagt bezüglich des Straftatbestand und der möglichen Strafe folgendes:

***********************************************************************************

§ 244 StGB - Diebstahl mit Waffen; Bandendiebstahl; Wohnungseinbruchdiebstahl

(1) Mit

Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren

wird bestraft, wer

1. einen Diebstahl begeht, bei dem er oder ein anderer Beteiligter

   a) eine Waffe oder ein anderes gefährliches Werkzeug bei sich führt,

   b) sonst ein Werkzeug oder Mittel bei sich führt, um den Widerstand einer anderen Person durch Gewalt oder Drohung mit Gewalt zu verhindern oder zu überwinden,

2. als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von Raub oder Diebstahl verbunden hat, unter Mitwirkung eines anderen Bandenmitglieds stiehlt oder

3. einen Diebstahl begeht, bei dem er zur Ausführung der Tat in eine Wohnung einbricht, einsteigt, mit einem falschen Schlüssel oder einem anderen nicht zur ordnungsmäßigen Öffnung bestimmten Werkzeug eindringt oder sich in der Wohnung verborgen hält.

(2) Der Versuch ist strafbar.

(3) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren.

(4) In den Fällen des Absatzes 1 Nummer 2 ist § 73d anzuwenden.

***********************************************************************************

Wie Du dem Gesetz entnehmen kannst, beträgt die Mindeststrafe 6 Monate und die Höchststrafe beträgt 10 Jahre.

Irgendwo dazwischen, wird das Urteil liegen. Wird er zu einer Freiheitstrafe unter 2 Jahren verurteilt, kann die Freiheitsstrafe noch zur Bewährung ausgesetzt werden, so dass Dein Sohn auch noch mit einem blauen Auge davon kommen kann.

Ist Dein Sohn noch Jugendlicher findet bei Deinen Sohn Jugendstrafrecht Anwendung und zwischen 18 und 21 kann Jugendstrafrecht angewendet werden.

Bei einer Verurteilung nach Jugendstrafrecht sind folgende Folgen möglich:

***********************************************************************************

§ 5 Jugendgerichtsgesetz (JGG) - Die Folgen der Jugendstraftat

(1) Aus Anlaß der Straftat eines Jugendlichen können Erziehungsmaßregeln angeordnet werden.

(2) Die Straftat eines Jugendlichen wird mit Zuchtmitteln oder mit Jugendstrafe geahndet, wenn Erziehungsmaßregeln nicht ausreichen.

(3) Von Zuchtmitteln und Jugendstrafe wird abgesehen, wenn die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus oder einer Entziehungsanstalt die Ahndung durch den Richter entbehrlich macht.

***********************************************************************************

Welche Strafe Dein Sohn erhält ist von so vielen Faktoren abhängig, dass man mit den von Dir gegebenen Informationen, noch nicht einmal eine grobe  Einschätzung vornehmen kann.

Von einer Erziehungsmaßregel bis zu einer Freiheitsstrafe sowohl mit, wie auch ohne Bewährung ist alles möglich.

Letztendlich entscheidet der Richter welche Strafe Schuld.- und Tatangemessen ist.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Jugendlichen wird es meist so entschieden, das er in eine Jugendstrafanstalt kommt so ca. für 2 Jahre

Dort arbeiten die Jugendliche und er kann dort auch eine Ausbildung machen. Bei gutem Verhalten kann die Zeit dort auch verkürzt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an wie alt er ist und ob er schon Vorstrafen hat etc.

Das kann von Geldstrafe bis zu Gefängnis gehen, je nach dem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich jetzt nicht nach Höchststrafe fragen, sondern abwarten, was der Anwalt sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jahre Gefängnis nicht. Geldstrafen oder sozialstunden. Vielleicht aber auch nur auf Bewehrung. Wie alt ist er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Sohn, is klar.

Das wird der Richter entscheiden.

Da gibt es keine festen Regeln, sonder es geht immer von.... bis.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an wie alt die burschen sind bzw. ob sie noch unter kinder od. jugend laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht so sagen ,das entscheidet der Richter ,kommt noch

drauf an ob sie strafmündig oder mehrfach Täter sind ,ob sie Reue zeigen oder nicht usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?