Hallo.. Mein Sohn 9 Jahre hat einen Leukozyten Wert von 21. Organisch ist alles bestens. Was muss ich tun oder beachten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn keine organische Ursache diagnostiziert werden kann, kann auch z.B. Stress den Leukozyten-Wert ansteigen lassen. Untersuchungen bei Studenten ergaben 20000 Leukozyten (entspricht einem Wert von 20) pro Mikroliter Blut - und die Ursache war Prüfungsstress.

Der Wert sollte beobachtet werden, wenn keine Infektion erkennbar ist, sollte der Arzt auch ein "großes Blutbild" abnehmen. Daran kann man ernste Erkrankungen besser erkennen.

Die Ärzte haben keine Ursache gefunden?

Dann werden wir wohl kaum weiterhelfen können.

Was möchtest Du wissen?