Hallo mein Rechner wurde beschlagnahmt.. meine frage können sie was mit dem Rechner was anfangen obwohl sie keine Festplatte dazu haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn kein Massenspeicher drin ist passiert nichts. Dann fährt dein PC nicht mal hoch. Wahrscheinlich wird man bald wieder vor deiner Tür stehen und die Festplatte haben wollen

Der Rechner wird geprüft und eventuelle zwischenspeicher auf dem Mainboard (siehe neuere BIOS Versionen) ausgelsen

Wird aber ziemlich warscheinlich entdeckt, weil Windows viel zu neu ist (kann man auch nachschauen)

Ich habe ja nichts mehr gemacht nachdem ich den neu aufgesetzt habe 

0
@sweetmeth

Ja, eben!

Darum werden die noch mehr merken, dass du absichtlich alles entfernt hast und werden versuchen zu gucken, ob da noch alte Daten auf der Festplatte liegen (werden sie ja nicht finden) und dann nochmal bei dir auftauchen.

1
@XGamer11208

Das macht ja nichts es geht ja nur um die Beweislage sollen sie denken was sie wollen. danke dir für deine Hilfe

0
@sweetmeth

Ich frage lieber nicht, was da wirklich drauf war ...

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß und tut auch nicht weh
Zitat: Krabat

0
@XGamer11208

Ich sag es mal so.. Man holt sich nur vom Staat wieder was einem so oder so genommen wird.

0
@XGamer11208

Kleiner Tipp nur so als Dankeschön, wenn du über Odessa (Ukraine) verbindest Ist Spotify, Youtube und co, komplett Werbefrei.

Machs gut bleib sauber.

0
@sweetmeth

Du hast sicher ganz andere Dinge gemacht..nur wegen Werbung blocken beschlagnammt dir keiner den PC

0
@sweetmeth

Ich möchte ja nichts sagen, aber solltest du wirklich Mist gebaut haben, dann werden sie diese Frage finden, ausserdem können sie deinen Browserverlauf auch noch wage überprüfen. Achja wenn sie die Festplatte haben, ist es ein leichtes die Daten wieder herzustellen.

Also solltest du etwas wirklich wirklich WIRKLICH schlimmes gemacht haben, dann hast du mit der Frage gerade deine Todeserklärung unterschrieben...

Viel Spaß noch : )

0
@FrosterLP

Mit dieser Frage wissen sie
1. nicht was er gemacht hat
2. was er versteckt auf der Festplatte


Außerdem.. Daten wiederherstellen?

Wohl eher entschlüsselt.. das wird schon kritisch, wenn selbst die USA bestimmte USB-Key Verschlüsselungsverfahren verbietet,
weil sie sie nicht entschlüsseln können.



0

Die Festplatte bekommt man nicht so einfach aus dem Rechner heraus! Die ist fest verbaut. Wieso hast du denn nicht gleich den kompletten Rechner verschwinden lassen? Anscheinend hättest du genug Zeit gehabt, da du ja erst noch die Festplatte raus gemacht hast.

Die Festplatte ist sozusagen das Herz des Rechners und ohne sie funktioniert gar nichts mehr.

Hä? die Festplatte lässt sich ganz einfach raus nehmen, ich habe eine neue eingebaut und Windows wieder drauf gespielt

0

Die ist fest verbaut.

Komisch, ich löse immer ein paar Schräubchen und zwei Kabel und hab die HDD in der Hand...

Entweder hast du gerade Begrifflichkeitsprobleme oder du hast keine Ahnung von Computern.

2
@profanity

Naja, aber ihr seid auch nicht die schlausten.

Du hättest den Rechner gar nicht aushändigen müssen. Wenn du mal nachgedacht hättest, könntest du ihn verstecken oder verschwinden lassen. Eine Strafe für so etwas gibt es nicht oder es ist zu geringfügig.

0

@Regenbrause wenn jemand nachweislich einen Rechner besitzt und diesen verschwinden lässt ist das mal mindestens Behinderung der Justiz. Und ohne Beschluss hätten die den Rechner nicht verlangen dürfen, da muss also schon einiges vorliegen

0

"Ohne sie funktioniert gar nichts mehr" - was für ein Quatsch. Ich kann meinen Rechner auch ohne Festplatte mit einem Live-System von CD/DVD oder USB-Stick betreiben. Funktioniert hervorragend.

Zum "fest verbaut" wurde ja schon richtig geschrieben, dass das relativer Quatsch ist.

Und wie kommst du auf die grandiose Idee, dass es einfacher wäre einen kompletten PC (am besten unbeobachtet) irgendwo verschwinden zu lassen, als einfach die Festplatte auszubauen und die im Rucksack irgendwo hin zu bringen?

Trink mal ein, zwei Kaffee mehr... ;) Vielleicht klappts dann ja.

1

Bullshit, wenn man den PC verschinden lässt dann merken sie das nur so ganz eventuell vielleicht. Ausserdem Festplatte, ein paar Schrauben weg, in die Hosentasche. PC kann ich mir normalerweise nicht in die Hosentasche stecken. (UND JETZT KOMM MIR JAH NICHT MIT EINEM SMARTPHONE)

Ausserdem kann ich sehrwohl ohne Festplatte noch etwas anstellen. Bloß die Daten nicht mehr lesen, die Wichtig sind.

1

Ohne Festplatte ist der Rechner wertlos -- aussser du hast noch andere Speichermdien drinnen

Ohne Festplatte geht nix, die sind aber nicht blöd und bemerken das sofort also mach dich auf einen Besuch gefasst.

Die festplatte ist über alle Berge deshalb mach ich mir keine sorgen eher das der Bios irgendwas verrät 

0

Also wenn jemand was am Bios finden kann dann die. Musst dir denken die haben Computer Forensiker, die tun den ganzen Tag nix andres als versteckte Daten auf PCs etc. zu finden. Und da kann dir hier keiner wirklich sagen welche Tricks die haben. Oder obs mittlerweile versteckte Sicherungsmechanismen gibt von denen man Allgemein nix weiß.

0
@isibisi18

Die gibt es schon längst, aber sowas wird nicht in soeinem Fall benutzt. Die Polizei benutzen da auch keine Forensiker dafür ist die Sachlage zu gering.

0
@isibisi18

im BIOS wird nichts groß geloggt..

Auf jeden Fall nichts, was aufschluss über die Daten geben könnte

1

Kommt darauf an, was du mit "anfangen" meinst, wenn du meinst, dass sie den PC benutzen wollen, dann bräuchten sie nur eine Festplatte (hättest du nicht gedacht oder?:D).

Wenn du mit "anfangen", Daten überprüfen meinst, dann nein, wo nichts ist, kann man auch nichts lesen.

MFG Froster

Okay ne ich hatte nur angst das der Bios irgend etwas verraten könnte.

0

Sie bauen dir eine ein und dann bist du dran. 

Wow, dann können sie ihre eigenen Daten lesen. DER BEWEIS SCHLECHT HIN

1

Was möchtest Du wissen?