Hallo, mein Onkel (angeheiratet)möchte mir 20.000€ schenken.Wie gehe ich richtig vor,ohne Fehler?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Schenkung in dieser Höhe macht ihr besser bei einem Notar. Der kann euch auch die restlichen Fragen kompetent beantworten.

du musst die hälfte (!) versteuern! und deine bank meldet es dem finanzamt. steuerfrei ist nur eine schenkung von 5.600 euro jährlich. er soll dir lieber ein auto kaufen!

Wenn Du es ganz richtig machen willst, machst Du beim Notar einen Schenkungsvertrag. Der Notar kann Dir auch sagen, wie oft er Dir etwas schenken darf, ohne daß hier Schenkungssteuer fällig wird.

Das Geld soll er Dir im Wohnzimer ueberreichen das die Eltern das auch mitkriegen.

  1. ich wil auch soviel geld..

  2. wenn er dir das geld schenkt, gehörts dir, brings auf dein sparbuch und sei ihm unendlich dankbar dafür

Was möchtest Du wissen?