Hallo mein name ist maximilian und bin 14 jahre ich möchte gerne gewickelt werden weiß jemand an wen ich mich wenden kann oder wo?

8 Antworten

Windel-Liebhaber und Erwachsenenbabys gibt es gar nicht so selten. Leider gibt es aber recht wenige Mädchen/Frauen, die damit etwas anfangen können. In einigen Feitsch-Communities gibt es bestimmte Bereiche dafür, die sind aber erst ab 18.

Du kannst dich aber natürlich mal in diversen AB/DL (Adultbaby/Diaperlover) Foren und Communites umschauen. Dort kannst du dich zumindest mal über die Thematik informieren und dich mit anderen austauschen. Wenn du auch an einem Machtgefälle und Strafen interessiert sein solltest, kannst du auch mal bei der SMJG vorbei schauen. Dort sind Windeln also solche zwar kein Thema, aber Erwachsenen-Babys kann man durchaus auch grob in die SM-Ecke stecken. Und bei der SMJG gibt zumindest schon mal viele junge Menschen, mit denen du dich austauschen kannst. (Ich weiß, das alles war nicht die Frage. Aber wenn du das alles schon weißt usw, hilft es vielleicht jemand anderem, der deine Frage liest)

Eine Partnerin oder gute Freundin (oder was auch immer) zu finden, ist schwierig. Ganz besonders in deinem Alter. Da hast du vielleicht auf tinder o.Ä. Seiten mehr Erfolg. Im Grunde wirst du eher darauf hoffen müssen, zufällig jemanden kennen zu lernen, und netten Mädels deine Vorliebe vorsichtig nahezubringen.

Wenn du etwas älter bist, wird das etwas leichter. Da könntest du dich auch an eine professionelle Domina wenden. Einige erfüllen auch Baby-Fantasien, und wickeln zB auch.

Bitte überwinde dich, Bescheid zu sagen, auch wenn die Eltern nicht so toll wie diese sind http://www.wb-community.com/showthread.php?28255-Ollis-Geschichte-alle-Bücher-zusammen

, sonst ärgerst du dich als Erwachsener, wenn es zu spät ist und du feststellst, dass nur kinderwindeln das Wahre sind und aufeinmal Depressionen/Traurigkeit hast.

Falls du das Glück hast, Freunde zu haben, dann probiere es auch bei ihnen, solange sie noch etwas Kind sind und somit potenziell offener für Sachen sind.

Du kannst dich an den Doktor wenden, der wird dir bestimmt helfen.

LG, L.

Ein Doktor wird ihn kaum wickeln oder ihm einen Pfleger stellen wollen. Von daher sehe ich keinen Sinn darin, zum Doktor zu gehen ;)

1

Was möchtest Du wissen?