Hallo mein hund hat durchfall wie soll ich vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, erst mal ruhig bleiben und überleg woher das kommen kann. Meine erste Maßnahme ist dann Reis kochen, aber ohne Salz, und einen kompletten Apfel mit Schale und Innenleben rein reiben. Frag mich nicht wieso, aber das hilft immer. Es schmeckt offensichtlich nicht besonders, aber da müssen meine beiden dann eben durch. Kohletabletten funktionieren auch, allerdings, finde ich, nicht so schnell.

Wenn es nicht besser werden sollte, oder er draußen was aufgenommen hat, wäre ich vorsichtig. Dann solltest Du doch Mal über einen Besuch beim TA nachdenken. Alles Gute Euch beiden und gute Besserung, Gruß Tina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrskylie
13.01.2016, 10:30

Danke

0

Kannst ihm schonkost geben (reis) und natürlich schauen dass er immer genug wasser hat. Ansonsten bin ich auch der Meinung dass man nicht sofort zum Tierarzt muss wegen durchfall, wenns ihm sonst gut geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn meine Hunde Durchfall haben, bekommen sie Kohletabletten und Modische Karottensuppe.

Als Futter gebe ich ihnen dann Hühnchen (gekocht, ohne Brühe) und Reis.

 Ist es am zweiten Tag nicht besser, gehe ich zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen durchfall muss man nicht gleich zum tierarzt rennen

Beobachten, wenn es deinem hund sonst gut geht ist alles ok.hält der durchfall länger an, oder treten noch andere ungewöhliche sachen auf, dann doch zum ta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte es ein Welpe sein gehe bitte umgehend zum Arzt! Ansonsten google doch mal Morosche Karottensuppe die hilft super. Auf jedenfall sollte er auf Diät gesetzt werden. Schau danach das dein Hund immer genug Wasser hat. Sollte der Durchfall durvh die Diät in einigen Tagen noch nicht besser sein dann suche bitte einen Tierarzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@mrskylie,

Bei meiner Pippa gab es 2x Durchfall in ihren 8J 8M. Vor 1 Woche, war das 2. Mal. Sie ist ca. 20kg. Ich gab ihr um 16:30h mit ihrer Mahlzeit 3 Tropfen Sab Simplex (für Babies geeignet), einen gekochten Rinderknochen 10cm x 5-6cm, gegen 20:00h nach Packingsanweisung gekochten Reis d.h. 18Min. mit den Puten-Minutenschnitzel-Bröckchen, noch im heißen Reis untermengt. 

Gegen 03:40h nachts (die ganze Nacht hindurch gehen wir auch alle 2-3 Stunden gassi), sah der Kot schon ganz normal aus. Es ist glaube ich wichtig, daß man solche SELFMADE-Heilmittel über die Nacht im Bauch des Hundes, wirken läßt.

Wenn es nicht klappen sollte, mit hier vorgeschlagenen Mitteln, würde ich spätestens nach 48h zum TA düsen!!!

Gutes Gelingen und liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Tierarzt gehen natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?