Hallo, mein Freund ist Türke und beschnitten, aber Atheist. Werden auch nicht muslimische Kinder beschnitten in der Türkei?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist seine Familie muslimisch? Wenn ja, hast du die Antwort, dann haben ihn seine Eltern nach der Tradition ihrer Religionb beschneiden lassen und er ist erst später ausgetreten.

Manchmal ist eine Beschneidung auch aus gesundheitlichen Gründen notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweetsarah98w
12.02.2016, 23:35

Diese Frage habe ich ihm noch nicht gestellt aber ich denke schon.

0
Kommentar von realsausi2
13.02.2016, 01:07

Manchmal ist eine Beschneidung auch aus gesundheitlichen Gründen notwendig.

Das ist so selten, dass man es im Sinne der Statistik fast ignorieren kann.

1
Kommentar von Abahatchi
13.02.2016, 13:47

Manchmal ist eine Beschneidung auch aus gesundheitlichen Gründen notwendig.

Wesentlich seltener als ein entzündeter Blinddarm aber "manchmal" suggeriert für meine Ohren schon mehr Häufigkeit als nötig.

2

Es ist ja nicht so, dass die männlichen Türken dies selbst entscheiden könnten. Das wird ihnen im Alter von ein paar Jahren angetan.

Diese widerwärtige Verstümmelung ist eine Form der Kindesmisshandlung, die religiös verbrämt wird.

Wenn die Familie in diesem Wahn verhaftet ist, wird sie ihrem Sprössling das antun. Wenn er sich dann davon befreit, kann diese Verunstaltung nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
13.02.2016, 13:19

Ich kenne Türken, die dem Islam der Aleviten angehören und einer von denen sagte mir, er sei nicht beschnitten. Ob dies nun bei den Aleviten die Regel ist oder die Ausnahme, keine Ahnung. Jedoch werden in der Türkei auch Knaben von Eltern beschnitten die selbst Atheisten sind, weil das bei vielen schon gar nicht mehr als Teil der Religion wahrgenommen wird, sondern als eine Art heimischer Tradition. 

Manche wollen aber ihre Kinder nicht beschneiden lassen, weil sie sich eben doch sehr gut daran erinnern können, wie es schmerzte und was sich spürbar danach veränderte, doch der Gesellschaftliche Druck der Familien oder Kollegen usw. ist oft so stark, dasz sie es dennoch tun.

Grusz Abahatchi

4

Nein, werden sie nicht. Außer es wäre medizinisch notwendig.

Die Beschneidung ist eine Sache der Familie. Wenn die Familie christlich ist, werden die Jungen nicht beschnitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?