Hallo, Lohnt es sich den 125er zu machen oder lieber den50er?

3 Antworten

Ich würde dir den A1 Führerschein empfehlen mit dem du auch die 50ziger Fahren kannst der ist zwar 3-4 mal so teuer aber dann beginnt deine Probezeit schon mit 16 Jahren und beim Autoführerschein bist du sie los. Sollte dir die 50ziger mal zu langsam werden kannst du dir ohne Probleme eine 125ziger zulegen und fahren ohne einen Neuen Führerschein zu machen.

Da hast du zwar recht aber das ist halt eine Preisliche Sache...

(ich musste meine Eltern 2Monate lang nerfen bis ich überhaupt den Schein machen darf und Geld geben die mir GANZ SICHER nicht)

0
@Kreidler51

xD ich meine leisten kann ich es mir (ich arbeite) aber ich könnte das Geld auch für was anderes gebrauchen deswegen Frage ich ob sich das WIRKLICH lohnt

0
@MaximHD

Ich finde schon aber dass muß jeder für sich selber entscheiden ich kann nur Ratschläge geben. Ich hatte sowas ähnliches habe mir eine 500 mit 50 PS gekauft obwohl der Händler sagte nimm die doch die 1100 mit 100 PS nach 6 Monaten war mir die 500 zu langsam und ich habe mir dann die 1100 gekauft. Mit 45km/h kommt man zwar vorran aber es wird dir zulangsam sein nach einiger Zeit und dann wird gebastelt und man ist im Illegalen Bereich und muß den Füherschein abgeben + Geldstrafe.

0
@Kreidler51

Ok Danke... Rede nochmal mit meinen Eltern xxDD

0

...oder ne Kreidler RMC in Grün ;) Auch Tolles Teil zum fahren!

0
@M0F4FR3AK

Kenne ich leider nicht Ich hatte eine RS und fahre jetzt nur noch SUZUKI. mit 157 PS

0
@Kreidler51

Du kennst vieles nicht, mußt aber trotzdem zu allem nen Senf dazu geben.

0

der ist zwar 3-4 mal so teuer

Wo hast du denn rechnen gelernt?  Du bekommst doch nirgends für 300€ nen Führerschein. 

0

Kurzfristig betrachtet erscheint der AM zwar billiger, aber wenn du mal bissel über den Tellerand hinaus schaust, B Schein, eigenes Auto und Versicherung, eventuell noch A2, dann kommt dich der A1 erheblich billiger.

Und sicherer ist es auch noch.  So ein Kleinkraftrad kann schon auf innerstädtischen Durchgangsstraßen nicht mehr mit dem allgemeinen Verkehrsfluss mithalten und wird ständig gefährlich überholt. 

Bist du mein Klon :o ? Ich stelle mir genau die gleiche Frage und hab auch ne 50er in der Garage stehen ( allerdings ein Roller)

Eine Honda Shadow ist ein Roller xD hahaha

0

Was hast du denn für einen Roller (nur zur Intresse)

0

45er Moped statt 125er?

Im Autoführeschein sind ja Mopeds bis Klasse AM enthalten. Aber manche fahren schneller als 45 km/h und das legal. Kennt wer ein schnelles 50er(50ccm)? Weil ich überlege zwischen welchen Scheinen ich mich entscheiden soll. Hatte bisher nur ein Mofa. Da ist aber komplett im Winter kaputt gegangen. Das Fahren damit ist zu einer Leidenschaft geworden. Aber alle reden auf mich ein und sagen Sätze wie: "125er ist viel zu gefährlich mit 16, fährst dir den Kopf ein" oder "das lohnt sich nicht, in paar Jahren wirst du eh ein Auto brauchen", "125er ist viel zu teuer" UND SO WEITER. Aber es ist zu meiner Leidenschaft geworden. Ich liebe das Fähren damit sehr und das Freiheitsgefühl ist unbeschreiblich. Im Sommer konnte ich es kaum abwarten damit zu fahren. Nun ist es jetzt kaputt und ich möchte mich auch steigern. Ständig muss ich mir anhören, dass ich doch "NUR" ein Mofa habe. Nach dem Motto: Kleine Menschen kleine Sachen, grosse Menschen, grosse Sachen. Ich möchte mir nicht mehr unter die Nase reiben lassen, wie klein und hilflos ich doch bin, auch wenn das nur gut gemeint ist. Aber jetzt sagen sie, dann mach doch den B17 (Auto, kann man schon mit 16, 5 anfangen) und kauf dir dann ein Moped. Sowas wie eine Honda NSR 50 meinen sie. Sie sagen, dass man die Geschwindigkeiten von einer 125er mit einem Mofa nicht vergleichen kann. Was ja auch stimmt, allerdings will ich mein Hobby ausweiten, schon seit Jahren suche ich nach einem. Und ich bin nicht bereit, meine neue Leidenschaft wegen einem Auto, dass ich mir die nächsten 5 Jahre (bin jetzt 10.klasse, dann kommt noch Abitur + Studium) nicht leisten kann. Bis zum Auto habe ich alles wieder vergessen. Was macht also mehr Sinn ? Der B17 und dann son Moped kaufen( mit dem man nicht auf Kraftfahrstraßen fahren darf und halb Deutschland besteht aus Schnellstraßen. Das hat mich schon beim Mofa gestört, nie kann man eine richtige Tour planen, weil Umgehungsstraßen immer Kraftfahrstraßen sind) oder den A1 (-125ccm) ????? Ich rätsel und rätsel und komme nicht weiter. Was ratet ihr mir ? Es ist meine Leidenschaft, und Leidenschaften müssen sich nicht rentieren. Aber wie kann ich sie überreden ? Sie behindern mein Erwachsenwerden. Aber immer sagen "du und dein langsames Mofa"... Danke für eure Mühe, meinen Text zu lesen ! :) lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?