Hallo liebe Physik- und Mathebegeisterten! :D Könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, s = v * t, das heißt t = s / v
t = 2 mm / 0,60 m/s
Da musst du dann noch umwandeln und dann hast du die Zeit t. damit kannst du dann a = (0,60 m/s) / t²
berechnen. Und dann musst du a durch die Erdbeschleunigung g dividieren um das a in Vielfachen der Erdbeschleunigung zu erhalten.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, ich kann dir nicht garantieren, dass das richtig ist. Aber evtl. konnte ich dir Lösungsansätze geben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lizzybe
02.11.2016, 21:14

Aber das mit der Geschwindigkeit kann so doch nicht ganz richtig sein, oder? Schließlich beschleunigt der Kopf ja von 0 m/s auf 0,60 m/s --> also müsste v doch gleich 0,3 m/s sein (eben die Hälfte)). oder irr ich mich da?

0

Gleichmäßig verzögerte Bewegung:

s = 1/2 at² und v = at -> t = v/a

Einsetzen ergibt  s = 1/2 v²/a, damit kann a berechnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lizzybe
02.11.2016, 21:21

Danke! Damit habe ich jetzt 40 m/s² als Beschleunigung herausbekommen (für all diejenige, die vll die gleiche Aufgabe rechnen müssen und gerne ein Ergebnis zum Vergleich hätten ^^)... Hört sich doch halbwegs logisch an, oder?

0

Was möchtest Du wissen?