Hallo Liebe Leute!:) Ich brauch eure Hilfe für meiner Projektarbeit.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sorry, dass ich eine Gegenfage stelle; aber was meint "Eigenanteil"? Ich würde euch gerne helfen!

xcelinax1505 24.06.2014, 18:54

Ist kein Problem:)

Ein Eigenanteil ist etwas was man selbst dazu macht. Wenn man z.B. das Thema Kindergarten hat ein Projekt mit den kindern zu machen, das dann auszuarbeiten und in die projektarbeit einbaut.

0
IchtysVIFisch 24.06.2014, 20:47
@xcelinax1505

Und ihr habt einen Reiterhof in eurer Nähe? (Naja, wahrscheinlich reitest du sowieso, wenn du diese Arbeit über Pferde machen willst?!). Ich bin noch immer nicht sicher, ob ich es ganz richtig vestanden habe, aber vielleicht hätte ich eine Idee. Wahrscheinlich hast du schon mal was von Natural Horsemanship gehört? Da reiten sie zum Beispiel Pferde sehr artgerecht ein und geben sich Mühe, die Sprache der Pferde zu verstehen. Da gibt es eine Übung, die heißt "Join- Up". Sie basiert auf dem Vertrauen zwischn Pfrd und Reiter. Ich weiß ja nicht, ob da zum Beispiel ein Lehre zuguckt ode du es nur machen und dokumentieren sollst, aber das wär vielleicht eine Idee. Du findest ganz sicher Anleitungen bei google.de . zusätzlich kannst du noch "Monty Roberts" eingeben, er ist für dieses "Join- up" bekannt. Hier ein Link zu einem Video, das das, was bei einem Join-up passiert, ganz gut rüberbringt. Lies dir den Text dazu durch (der gleich unter dem Kasten wo das Video drin läuft):

http://www.youtube.com/watch?v=O9pKmHcao4U

Wenn das nicht funktioniert(ich hab kein Plan, das Video könnt ja auch gefälscht sein, was ich nicht glaube, aber ich hab auch kein Pferd in der Nähe und geh leider auch nicht reiten, sodass ich es noch nie probieren konnte), oder ich es wirklich falsch verstanden habe oder du gar kein Pferd hättest, um das auszuprobieren, oder, oder, oder... kannst du mich auch nochmal anschreiben, vielleicht fällt mir nochwas ein... :-)

Aso, tut mir leid wenn tausend Schreibfehler drin sind, meine Tastatur spinnt irgendwie und lässt Buchstaben weg, manchmal...

1
xcelinax1505 25.06.2014, 17:26
@xcelinax1505

Meinst du das ich da etwas falsch machen kann?

Ich würde das mit zwei Schulpferden machen. Einem ruhigeren und einem etwas aufgeregterem. Meinst du ich kann dabei etwas falsch machen?

(Ich bin 15 und reite jetzt seid 5 jahren.)

0
IchtysVIFisch 29.06.2014, 21:24
@xcelinax1505

Oh, mein Kommentar wurde gelöscht- nochmal schreiben...

Also, ich hab mich ein bissel im Internet belesen , naja, manche sagen, man kann was falsch machen, manche sagen, man kann nichts falsch machen... Bei so unterschiedlichen Meinungen würde ich es vielleicht doch eher lassen Sorry :-/ :-(. Am Besten fragst du mal den Besitzer/ die Besitzerin der Schulpferde, was er/siedavon hält...

Aber wenn das nicht klappt: Sind die beiden Schulpferde schon komplett schrecksicher? Also, eigentlich gehört das ja zur Ausbildung, da legen sie dem Pferd zum Beispiel eine knisternde Decke über den Rücken, lassen sie durch Flatterbändchen gehen, bespritzen Pferde mit Wasser (als würde ein Auto im Regen vorbeifahren und sie nassspritzen, da dürfen ja nich ausrasten...) usw... Das könnte man auch machen... Da findest du auch tausend Ideen und Anleitungen im Internet... Und da kann eigentlich nichts schiefgehen, jedenfalls nicht, wenn du Geduld hast. Aber wenn du seit fünf Jahren reitest dürfte das ja kein Problem sein :-).

Aber die Idee, ein ruhigeres und ein hibbeligeres Pferd zu nehmen ist super, das zeigt den Kontrast ...

Puh, ich hoffe, ich konnte dir helfen... aber ich denk noch weiter nach, vielleicht kommt ja noch eine Idee... :-D

1

Was möchtest Du wissen?