Hallo liebe Freund(e)innen - ich bin schwul - an mich schrieb hier ein HOMOPHOBER: ich hoffe, du stirbst an AIDS, du wertloser Abschaum; was würdet ihr machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi don2016!

Ich finde es unfassbar, dass es noch immer solche Leute gibt! Allein beim Lesen deiner Zeilen werde ich schon wütend! Ich bin zwar selbst heterosexuell, kann ein derartiges Verhalten und auch solch eine Meinung nicht nachvollziehen und auch nur schwerlich tolerieren. Und jemanden wertlos zu nennen und ihm gar den Tod zu wünschen geht deutlich zu weit. Ich verstehe es sehr gut, dass du diese Person anzeigen willst. Und ich hoffe, dass sie nicht so einfach davonkommt.

"Wenn Sie Pech haben, werden die Digital-Beleidigungen sogar noch teurer als das analoge Beschimpfen auf der Straße. Denn dort hören meist nur der Betroffene und einige Umstehende die Schmähungen, während im Internet Tausende oder gar Millionen mitlesen können. Der Beleidigte wird also vor einem möglicherweise noch viel größeren Publikum diffamiert, was bei einer Verurteilung zu einem entsprechend höheren Schmerzensgeld führen kann." (http://www.bz-berlin.de/ratgeber/beleidigung-im-internet-was-ist-strafbar)

Ich würde also definitiv Screenshots davon machen, auf welchem man auch erkennen kann, wieviele Leute die Frage und Antwort bereits gesehen haben. Und außerdem solltest du erwähnen, dass gutefrage.net über drei Millionen MitgliederInnen hat, vor denen du Gedemütigt wurdest/ werden könntest. Vor den meisten zwar anonym (obwohl du Privates auf deinem Profil preisgibst und du somit nicht mehr vollkommen anonym bist), aber vor deinen Freunden hier (von denen du recht viele hast) jedoch nicht anonym, da diese ja wahrscheinlich noch mehr Persönliches von dir wissen.

Das zu erwähnen könnte vielleicht dabei helfen, dass dein Fall definitiv ernstgenommen wird und diese Person nicht einfach so davonkommt.

Ich wünsche dir viel Erfolg! Auf das jeder das bekommt, was ihm zusteht!

LG, Steffi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
09.10.2016, 17:28

@SteffiBochum...deine Meinung ist meine Meinung, alles Gute noch zum heiligen Sonntag :-)), liebe Grüße aus Köln nach Bochum

2
Kommentar von xxnahhnoahxx
06.12.2016, 14:05

sehr schön, dass du dich so für Don einsetzt :-) Respekt für einen solchen Text

2

Hast du den Chatverlauf gespeichert? Ich nehme an, dass Gf die Kommentare entfernt hat. Vielleicht schickst du einen Hinweis, dass du wegen der Anfeindungen erwägst, Anzeige zu erstatten, damit auch von Betreiberseite Beweise gesichert werden sofern das technisch möglich ist. 

Du brauchst zunächst eigentlich keinen Rechtsanwalt, erstatte Anzeige, das geht in vielen Bundesländern sogar online.

Es ist einfach nur unverschämt, Menschen wegen Ihrer Gesinnung (welche auch immer) zu beschimpfen, beleidigen oder auf sonstige Art zu diskreditieren. Von den Tätern ist es einfach naiv zu denken, dass man im Netz anonym unterwegs ist. Ich hoffe, dass eine gerechte Strafe folgt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
09.10.2016, 16:55

@Drachenkind2013...du bist schon ma meiner Meinung; danke für deine Antwort...in Sachen RA, da habe ich einen, den rufe ich auch sonntags und abends um 23:00 Uhr an, bei Fragen...is also no Porblem; ich kenne ihn und seine family schon über 25 Jahre, auch z.T. privat; da brauche ich nicht erst Gericht oder ähnliche..., sondern rede mit ihm vorher, seine Meinung zu hören...danke nochmal, liebe Grüße aus Köln

ps: habe gf auch mitgeteilt, daß ich evtl. eine Kopie fürn RA brauche usw.

1

Ihn blocken und sperren lassen oder so und ich würde dieser Person grade einfach mal sehr gerne sagen, dass sie einer der Gründe ist, warum Menschen sich gegenseitig hassen und dass trotz Meinungsfreiheit manche Meinungen einfach grundlegend falsch sind und dass seine "Meinung" ihn meiner Meinung nach zu einem @rschloch macht. Tut mir leid wegen des Kraftausdruckes aber ich bin sauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
10.10.2016, 00:49

@bruin...ich lasse mich überraschen, was der support hier von gf unternimmt, mit meinem RA telefoniere ich noch...aber gutes Geld schmeißen wir schlechtem nicht hinterher..., d.h. bei einer Klage...liebe Grüße und danke für deine Antwort

0

Natürlich ist sowas schlimm und unglaublich...  

Und das melden ja ok...  Kann ich Nachvollziehen...  

Aber an sich würde es eiskalt an mir vorbei gehn...  

Finde du solltest dich nicht so sehr angegriffen fühlen...  Und dich nicht so aufregen...  Wegen so einem Menschen...  Einfach reden lassen...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
09.10.2016, 21:10

@Weymez...ach weißt du, ich sehe das schon was locker...nur, bin ma gespannt, was die hier bei gf unternehmen; ich wurde mal wegen Beleidigung gesperrt (man lernt nie aus), sollte diese Psycho..hier weiter agieren, werde ich mich ma beim support selber beschweren, nach welchen Maßregeln, die hier vorgehen - laß mich überraschen - , meinen RA habe ich schon geschrieben, wir kennen uns über 25 Jahre, da kann ma auch ma sonntags oder abends telefonieren:-)); aber gutes Geld schlechtem hinterherwerfen, das machen wir nicht....schönen Abend noch und danke für deinen Tipp, liebe Grüße aus Köln

0

Ich würde das Anzeigrn wegen Cybermobbing und dem Trottel mal so ordentlich die Meinung geigen! Melden natürlich nicht vergessen ;) wenn du Hilfe brauchst , kontaktier mich, ich bin sehr gut darin, böse Worte freundlich rüber kommen zu lassen und ich HASSE es wenn jemand wegen seiner Sexualität diskriminiert wird, weil JEDER Mensch gleich ist. Dieser Mann gehört einfach nur eine Stuhl ins Gesicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
06.12.2016, 14:54

...hohohoho...alles Gute noch zum Nikolaus, danke,  du...ich bin selber, der...der Ratschläge gibt; wie reden nochma über das Thema in PN, ok ?liebe Grüße aus Köln

0

Hallo! Wenn ich solche Texte sehe lasse ich sie verschwinden und schicke gleichzeitig eine Nachricht an den Support - der User wird dann auf Dauer gesperrt. Kannst du aber auch veranlassen.

Und sogar Anzeige erstatten - auch ein Forum ist kein rechtsfreier Raum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo don2016,

ich würde genauso handeln, wie du. Solche Menschen sollten dringend einer psychischen Behandlung unterzogen werden. Ich hoffe schwersten, dass eines Tages Menschen, egal mit welcher sexuellen Ausrichtung, gleich behandelt werden.

Ich hoffe, dass dieser Homophober gerecht bestraft wird/wurde!

Lg MrBombastic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von don2016
11.04.2017, 16:11

liebe Jung...es ist/war ein schwieriger Fall; ich hoffe für ihn, daß Psycholog(en) ihn gut therapieren, liebe Grüße aus Köln

1

Als Hamburgerin in der Diaspora kann ich dazu nur sagen: Gaa nich um kümmern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?