Hallo liebe Frauen Hilfe zum Thema Menstruationsbeschwerden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Globuli sind reiner Zucker ohne Wirkstoff. Die können sehr gut helfen, wenn man feste dran glaubt, man nennt das die Placebo-Wirkung. Probier es aus, wenn du willst, es ist piepegal welche Globuli du nimmst. Sie enthalten alle nur Zucker. Du könntest auch einfach "ein Löffelchen voll Zucker" nehmen, das hilft (laut Dr. Mary Poppins) auch.

Wenn du mit Ibu&Co Schwierigkeiten hast, dann rede doch mal mit deiner Frauenärztin über die Pille. In den allermeisten Fällen hilft die sehr gut gegen Regelschmerzen. Man kann darüber diskutieren, ob man die Pille an Mädchen gibt, die sie nicht zur Verhütung brauchen, aber bei starken Regelschmerzen ist sie auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Pangaea 18.02.2015, 08:05

Vielen Dank für das Sternchen!

0

Es gibt verschiedene Tees, aber eine auffällige Wirkung? Könntest du einmal ausprobieren - schau einmal in der Apotheke, was alles angeboten wird. Aber vieles davon verspricht sehr viel mehr, als es halten kann. So auch die Globuli - die sind reiner Zucker, der keinerlei Wirkstoffe enthält. Da muss man sehr stark an eine Wirkung glauben, dann greift eventuell der Placeboeffekt (ich habe etwas genommen, nun wird es auch besser). Und nach ein paar Tagen, wenn die Blutung nachgelassen hat, haben sie dann bestimmt gewirkt - allerdings wäre es ohne die Kügelchen genauso gekommen. Wenn du die Möglichkeit dazu hast, ist immer noch Entspannung und Wärme (eine Wärmeflasche auf den Bauch) ein gutes Hausmittel. Es gibt auch Schmerztabletten speziell für Menstruationsbeschwerden, auch dazu könnte die Apotheke dich beraten - noch besser deine Frauenärztin. Wenn du jedes Mal so leidest, solltest du dort einmal einen Termin machen, denn das musst du nicht. Alles Gute!

Wärme! Also möglichst viele Schichten anziehen (ich geb dir den Tipp Bauchweg(unter)hosen zu tragen, aber nicht zu eng, super warm), Wärmflaschen und ein warmes Bad hilft auch immer. Ansonsten ist Bewegung oft nicht schlecht, also mal rumgehen oder so, probiers mal aus :)

Versuche doch mal, ein paar Tage vor Deiner Menstruation zur Ruhe zu kommen,

  • ganz bewusst langsamer und weniger zu tun,
  • öfter und längere Pausen einzulegen,
  • Dir was Gutes zu tun (schönes Bad?, gutes Buch?, Tee? Wärmflasche?......),
  • äußere Ruhe für innere Aktivität nützen,
  • Dich liebevoll um Dich selbst kümmern,
  • diesen weiblichen Rhythmus zu akzeptieren,
  • diese Zeit als Schon- und Erholungszeit zu erkennen und anzuerkennen.

Wirst sehen, hilft super! :-)

halli hallo. wenn ich meine tage hab leide ich auch wirklich sehr drunter, zum glück ist es aber nach den ersten zwei tagen besser. ich weiß ja nicht ob du die pille nimmst, denn die kann das ja auch verursachen, evt mit deinem FA einfach mal reden. gute besserung !

eaurron 03.02.2015, 02:00

Nein nehme ich nicht

0
Pangaea 18.02.2015, 08:06

Da hast du was falsch verstanden. Die Pille hilft gegen Regelschmerzen, und zwar in den meisten Fällen sehr gut.

0

Ich empfehle bei Mentruationsbeschwerden die gute alte Wärmflasche oder alternativ ein Moorkissen. Garantiert nebenwirkungsfrei (sofern die Wärmflasche fest zugeschraubt ist)

Was möchtest Du wissen?