Hallo liebe Community! Wie denkt ihr über Tattoos als Erzieher/IN im Kiga oder in Kita. Da ich überlege mir einen Koi auf den Unterarm tattowieren zu lassen.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuche erstmal bevor du dein tatoo machst einen Platz zu finden, Vllt finden es die Arbeitgeber nicht so gut und nehmen dich nicht an und wenn dann mach es so dass man das tatoo vertuschen kann mit langen Hemden usw

Die Kinder dürften damit weniger ein Problem haben, vielmehr aber die Übermütter, die ihre Kinder nicht die hundert Meter vom Zuhause laufen lassen sondern mit einem übergrossen SUV bringen müssen.

Also viel mehr mache ich mir sorgen darüber, dass Eltern und Arbeitskollegen nicht tollerant genug sind. Gerade, wenn Kontakt zu Kindern besteht. Wobei die wiederum wissbegierig ohne Ende sind und damit wohl die wenigsten Probleme hätten

ein koi ist ja vollkommen ok finde ich. tattoos die in irgendeiner weise mit gewalt in verbindung stehen wie z.b. eine waffe würde ich eher sein lassen. 

Schau dir Unge an, der hat einige Tattos und Dreadlocks und ist Erzieher. Er arbeitet zwar nicht als Erzieher, aber er war einer, also warum nicht!

Hallo,

also in dem Kindergarten wo meine Kinder waren gibt es auch mehrere Erzieherinnen die Tätowiert sind. Ich finde es überhaupt nicht schlimm. Und wem es nicht passt muss halt weg gucken...

Was möchtest Du wissen?