Hallo liebe Community, ich m/14 wollte mal fragen ob das eine phobie ist wenn, ich die unterwäsche meiner Eltern nicht anfassen kann details seht ihr unten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nö. Nennt sich Pubertät mit ihrem besonderen Empfindlichkeiten. 

Nicht Alles ist krankhaft. Schon gar nicht die Folgen der natürlichen und unterschiedlichen Phasen während des größten Umbaus des gesamten Seins, von uns hier Pubertät genannt. 

Mach Dir keinen Kopf. Steh einfach dazu und fertig. Wird sich später von selbst wieder legen. 

Von mir aus auch nicht. Ich kenne aus meiner Berufspraxis manche erwachsenen Menschen, die jeweils ihre eigenen Grenzen im Umgang mit pflegebedürftigen Eltern hatten. Warum sollten die alle eine Phobie gehabt haben?

Wir Menschen sind unterschiedlich. Unsere Unterschiede verändern sich mit der Zeit. Denn Leben heißt Veränderung, Stillstand und Schablone Tot. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vielleicht ist es dir einfach unangenehm, deine Eltern mit Sex und anderen körperlichen Dingen in Verbindung zu bringen. Ist ziemlich normal in deinem Alter.
Ich denke, das gibt sich mit der Zeit. Wenn du wieder die Wäsche aufhängst, denk einfach nicht darüber nach, wem die einzelnen Teile gehören. Hör Musik dabei. Glaub mir, es gibt schlimmeres als die Unterwäsche der Eltern - z.B. die Unterwäsche und Bettwäsche der inkontinenten Oma....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragenheld2
20.11.2016, 00:39

Danke dass du meine Frage ernst nimmst im gegensatz zu den anderen. und der letzte satz ist lustig:-)

0

Was möchtest Du wissen?