Hallo liebe Community, ich habe mal eine Frage zum Thema Familienrecht. Und zwar habe ich ein Buch, welches über die Folgen einer Scheidung berichtet...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Dir oder deiner Ex wird nach der Scheidung jemand anderes kommen und auch Ansprüche stellen z.B. Unterhalt und bis dahin sollte alles mit deiner Exfrau geklärt sein - das macht das Gericht für Dich. Wenn Du fragen dazu hast wende Dich an Stellen, die täglich sich mit solchen Fragen beschäftigen - z.B. das Gericht oder www.scheidung-hilfe.org ,die Caritas, die Kirche usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun folgen einer scheidung sind die klärung des sorgerechtes und abr - in der regel behalten dies nach scheidung beide eltern. dann muss die unterhaltszahlung für die kinder und wenn möglich für den ex geklärt werden etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nico0363, mit der Trennung, spätestens mit der Scheidung, müssen die Ehegatten regeln, was mit dem Hausrat, der gemeinsamen Ehewohnung, ihren Verbindlichkeiten gegenüber Banken geschehen soll oder wer die Kinder betreut und versorgt. All diese Fragen sind Folgen, die sich aus der Tatsache der Trennung und Scheidung ergeben. 

Sie sind sogenannte Scheidungsfolgesachen. Dazu gehören auch Regelungen, die den Unterhalt für die Kinder und für den zukünftigen Ex-Partner betreffen.

Scheidungsfolgesachen können im Idealfall einvernehmlich durch Abschluss einer sogenannten Scheidungsfolgenvereinbarung geregelt werden. Könnt Ihr Euch über bestimmte Scheidungsfolgesachen nicht einigen, muss ein Familiengericht auf Antrag eines Ehegatten eine verbindliche Regelung treffen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?