Hallo liebe Community, ich bitte Sie nur dann zu kommentieren, wenn es ein argumentativ sowie helfender Beitrag ist. Es handelt von Alkohol und Rachen u16?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich finde Jungs, die sich mit 14 trauen innerhalb einer Gruppe gegen den Strom zu schwimmen, deutlich selbstbewußter und cooler als die anderen Gruppenmitglieder.

Und sei Dir sicher nicht alle die dort mitrauchen und saufen, tun dies weil sie das toll finden, sondern nur um zur Gruppe dazuzugehören.

So lange Du nur nicht mitmachst - oder es mit Deinen sportlichen Aktivitäten begründest, werden sie Dich wohl in Ruhe mit dabei sein lassen. Wenn nicht, dann hast Du nicht wirklich etwas verloren und kannst trotzdem stolz auf Dich sein, dass Du dem Gruppendruck standgehalten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich rate dir als kettenraucher, dass du dich zu nichts verleiten lassen solltest.

rauchen is echt größter mist.

und notfalls würde ich an deiner stelle damit klarkommen, wenn sie sich nicht mehr treffen wollen, statt bei denen mitzumachen.

ich trinke z.b. gar keinen alkohol und trotzdem habe ich bekannte, die ab und zu sich alkohol mitbringen und bei mir trinken.

abgewandt hat sich da noch keiner.

vom alkohol kommt man später noch leicht wieder von los, wenn man es mal am wochenende macht, wenn man jugendlich ist, aber rauchen schleppt man locker bis ins erwachsenenalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh deinen eigenen Weg, es hilft dir Persönlich ungemein.

Sich von anderen zu solchen Sachen hinziehen zu lassen lässt dich schwach wirken. Du musst trotzdem Nein sagen. Du Symbolisierst damit dass du das nicht gut heißt und genau das ist das richtige. 

Es sind Drogen die dir im Sport nichts bringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?