Hallo Leute,schon mal was von bookwork2home.com gehört.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habe heute auch ein Scan-Angebot von denen bekommen. Sie scheinen gerade einen Rundumschlag zu machen, um Leute zu finden.

Der Vertrag scheint auf den ersten Blick zwar ganz okay zu sein, mich stört allerdings der hohe Stundenlohn, der noch dazu von dem in der Mail abweicht. Sie bieten mehr an, als ich als gestandene und erfahrene Assistentin der Geschäftsleitung mit weitreichenden Kompetenzen verdient habe. Klingt zwar verlockend, aber für Hiwi-Dienste so viel Geld? Erscheint mir mehr als seltsam. Gute Kommentare in der Community raten ab. Da ist von Geldwäsche über Russland die Rede.

Und bei Blind-Mails und undatierten Arbeitsverträgen ohne vorherigen persönlichen Kontakt bin ich ohnehin sehr skeptisch. Ich mach's jedenfalls nicht.

ja ich habe mich dort beworben.nach einiger recherche im internet habe ich rausgefunden, daß die im verdacht der geldwäsche stehen...... also am besten finger davon lassen obwohl es sich verlockend anhört..... vg

Was möchtest Du wissen?