Hallo Leute, Firma ISTA Abrechnung über 2015. 1000, EU Nachzahlen für Heizung und Warmwasser ich bin Allein ist das normal?

1 Antwort

Es kann normal sein, denn die Heizkosten richten sich nicht nach der Personenzahl, sondern nach dem Effektiven Verbrauch und der Wohnungsgrösse. Es gilt zu beobachten: Bei welcher Temperatur fühle ich mich wohl und wie kann ich Wärme einsparen.

Wir sind individuelle Menschen uns so funktionieren wir auch.

Sparmöglichkeiten sin je nach Wohnung verschieden, es gilt Storen oder Fensterläden zu schliessen während der Nacht und am Tag zu öffnen, dass uns die Sonne etwas Heizen hilft.

Fehlerhafte Heizkostenabrechnung basiert offenbar auf falschen Messungen - muss ich nachzahlen?

Hallo zusammen,

gestern habe ich eine Nebenkostenabrechnung für 2013 mit einer saftigen Nachzahlung erhalten und wundere mich ein bisschen. Ich soll fast 900,-€ überwiegend für Heizkosten nachzahlen für eine 56m^2 große Wohnung. Ein wenig Recherche ergab, dass die elektronischen Heizkostenverteiler bei mir in der Wohnung offenbar fehlerhaft sind. Denn wenn ich die Ergebnisse aus der Abrechnung 2012 für die vier Verteiler mit denen von 2013 (aus der vorliegender Abrechnung) und den aktuellen Daten am Gerät vergleiche, fällt auf: die Daten aus 2012 und per heute 2014 sind in einem ähnlichen Rahmen - die Werte aus 2013 (aus Abrechnung und am Gerät) sind immer 70-100% über den restlichen Werten. An allen vier HKVen... Es handelt sich um "doprimo 3 ready"-Geräte von ista. Es gibt in unserem Haus Baujahr 1960 immer wieder mal Probleme mit der Heizung und dem Warmwasser.

Wie soll ich nun vorgehen? Ich habe eine Rechtsschutzversicherung - soll ich deren Beratungshotline morgen mal anrufen? Kann man da überhaupt was machen?

Der Vermieter verlangt per 19.12. die Nachzahlung des offenen Betrags. Kann ich den mit Verwendungszweck "unter Vorbehalt" zahlen oder muss ich erstmal gar nichts zahlen?

Bin gerade etwas schockiert und verwundert...

Viele Grüße

Friedrich

...zur Frage

Nebenkosten - 1000€ nachzahlen wegen geteilter Heizkosten?

Hallo, hoffe mir kann jemand helfen. Ich soll dieses Jahr knapp 1000€ Nebenkosten nachzahlen, 900€ mehr als letztes Jahr. Knackpunkt ist eine Öl Lieferung für unsere Heizung von 4000€, die im Jahr 2015 gekommen ist. 500€ sind im Jahr 2015 berechnet worden, die restlichen 3500€ dieses Jahr. Ist das rechtens oder gilt das als verjährt? Danke für eure Hilfe, Chris

...zur Frage

Läuft Warmwasser über die Heizung?

Hallo, ich habe einen Mietvertrag indem steht dass in der Miete Strom, Heizung und Müllabfuhr enthalten ist, zudem zahle ich einen Abschlag für Wasser Monatlich von 20€. Nun habe ich die Wasserabrechnung bekommen und darin steht auch Warmwasser und müsste rund 800€ nachzahlen. Meine Frage, 1.: Läuft Warmwasser nicht über die Heizung? 2.: Wir sind zu dritt im Haushalt und haben noch nie eine Nachzahlung gehabt sondern immer etwas herausbekommen?

HILFE BITTE

...zur Frage

Liter Heizöl berechnen aus kWh für Abrechnung

Wie ermittelt man einen möglichst genauen Liter Wert wenn durch einen Wärmezähler die kWh ermittelt wurden?

Gibt es da einen festen Faktor und wie exakt ist der?

Muss ich beim Heizöllieferant die Qualität des Öls erfragen und falls ja wie wird sie angegeben?

Und dann muss man nur noch die Effizienz der Heizungsanlage mit ein berechnen und man weiß wie viel Öl verbraucht wurden oder?

...zur Frage

Heizungszählerstand

Guten Tag Community,

Ich habe meine Nebenkostenabrechnung bekommen, und da steht bei den Heizungskosten im Wohnzimmer Neu: 456 und bei Alt: 0 und Differenz ist dementsprechend natürlich laut der abrechnung auch bei 456. Das ist in allen anderen räumen auch so, nur niedrigere beträge.

Nun ist meine Frage, wird von der Firma Ista, der stand nach dem ablesen auf 0 gesetzt oder zählt er von da aus weiter? Weil irgendwie kann das so, wie es in der abrechnung steht, nicht stimmen, da die Heizung im Kinderzimmer weniger gelaufen sein soll als im Schlafzimmer obwohl wir die heizung da so gut wie nie an haben.

Mit freundlichen Grüßen Crossy

...zur Frage

Gehört "Warmwasser" zu Wasser/Abwasser?

Hallo :)

Ich habe heute meine Abrechnung für das ganze jahr bekommen. Und dort war der Anteil vom Wasser/Abwasser viel zu hoch, als ich dann bei der zuständigen Firma angerufen habe, meinten diese zu mir das Warmwasser nun auch dazu zählt.

Bloß all die jahre davor war das nicht so & eigentlich gehört ja Warmwasser zu Heizung. Nun befürchte ich dass die mich doppelt Zahlen gelassen haben.

Kennt sich da jemand vllt aus ? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?