Hallo Leute wie berechnet man die Keplerkonstante? Könntet ihr bitte ein Beispiel machen?

1 Antwort

Für einen Zentralkörper (z.B. Sonne) heißt das T^2/a^3=konstant. Wenn du als einen Körper, der die Sonne umläuft, die Erde nimmst, die Umlaufzeit T in Jahren und die große Halbachse a in Astronomischen Einheiten (AE) einsetzt, erhälst du T^2/a^3=1Jahr^2/1 AE^3=1Jahr^2/AE^3.

Für alle anderen Planeten des Sonnensystems ist dann dieser Wert genau so groß, weil er eben konstant ist. Damit kann man aus gemessenen Umlaufzeiten die große Halbachse bestimmen.

Was möchtest Du wissen?