Hallo Leute, weiß zufällig einer von euch welche Gesetze/Versicherungen noch von Otto von Bismarck gelten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Versicherunge, die Bismarck einführte, gelten alle noch heute. Zwar in anderer Form, aber das allgemeine Gerüst ist geblieben. Bismarck hat im Laufe der Sozialgesetzgebungen eine staatliche Unfall-, Kranken-, Renten-, Invaliden- und Altersversicherung für Arbeiter eingeführt.

In Folge der Unfallversicherung wurden für die ersten 13 Wochen nach einem Unfall eines Arbeiters dessen ärztliche Behandlungen übernommen. Direkt danach setzte die Invalidenversicherung ein (also ab der 14. Woche), welche durch Sozialleistungen den Invaliden unterstützen sollte. Jedoch waren die Leistungen bei allen Versicherungen sehr gering. Die Rentenversicherung konnte auch erst nach ich glaube 15 Beitragsjahren und erst ab dem 71. Lebensjahr beansprucht werden.Die Beiträge zur Krankenversicherung zahlte zu 2/3 der Arbeiter, zu 1/3 der Arbeitgeber, die Unfallversicherung zahlte allein der Arbeitgeber und die Rentenversicherung wurde im Verhältnis 50:50 getragen. Im Moment habe ich mein Geschichtsbuch leider nicht hier, da war eine gute Zusammenfassung drin.

Und was meinst Du mit Gesetzen genau? Die Sozialistengesetze?

sozialversicherungen wie die die krankenversicherung

Die Rentenversicherung

Was möchtest Du wissen?