Hallo leute könnt ihr mal sagen wie das bei einer schlafparalyse aussieht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst nichts dagegen tun, wenn es passiert. Keine Sorge, Dämonen werden dich nicht fressen. Du bist nur wach und kannst dich vor kurze Zeit nicht bewegen - Vereinfacht ausgedrückt.
Wenn es passiert : Bleib ruhig und konzentriere dich auf eine ruhige und gleichmäßige Atmung.
Wenn es öfter vorkommt, würde ich mal zum Arzt und das abchecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Film Nightmare (nicht schauen wenn du Angst davor hast) heißt es, je mehr du daran denkst und dich auseinander setzt desto größer ist die Gefahr dass dir das passiert. 

Da das eine halbe Doku ist sollen die Bilder (leider) realistisch sein.

Aber keinen Stress, da werden schon keine Dämonen kommen.

Peace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte viel zu viele Schlafparalysen wegen Rauchen und schlechtem Schlaf, man kann es leider nicht vermeiden.

Ich wurde noch nie von Dämonen oder ähnliches angegriffen, aber alle meine Schlafparalysen gingen so los:

Ich träume viel, auch viel klar das macht es merkwürdiger. Ich (4 Sätze mit Ich angefangen, sorry Frau Lemitz.) lief halt durch die Stadt, plötzlich falle ich durch den Boden auf eine Rutsche oder ähnliches, vor mir ist eine Person, alles ist eingedämmt, verschwommen, die Person dreht sich um, das Gesicht verzerrt sich und dann wusste ich, 'shít is about to going real'. Konnte mich nicht bewegen, atmen war schwer, immer das selbe Pianosample im Hintergrund, Halluzinationen und so weiter.

Bei mir hilft es, versuchen schnell zu blinken, dann vergeht es schneller. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höre dir Heavy Metal an und du wirst verschont ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kurixs
25.07.2016, 00:51

Bitte ernsthaft

0

Was möchtest Du wissen?