Hallo Leute ist es normal, dass nach 18 Fahrstunden immer noch kein Ende in Sicht ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

18 Fahrstunden sind durchaus noch im Rahmen und je nachdem wo du wohnst sind 2000€ mittlerweile auch keine Seltenheit mehr.

In Hamburg oder München wirst du solche Preise häufiger antreffen, in Berlin dagegen eher seltener. (Nur als Bsp.)

Ich hatte damals beim A z.B. inkl. der Sonderfahrten etwas über 40 ....ja, ich hatte halt Startschwierigkeiten. Kommt vor *lach*

Dafür waren die anderen Klassen einfacher ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt doch drauf an, wie geschickt du dich anstellst. Wenn du alles kannst und begriffen hast, brauchst du auch nicht so viele stunden. Frag mal deinen fahrlehrer, wie der dich einschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kosten für die Prüfungen kommen auch noch hinzu. 

Von den Fahranfängern in meinem Bekanntenkreis, die in den letzten Jahren einen Führerschein gemacht haben, lag keiner unter 2.000€. Durchschnitt eher bei 2.300 bis 2.500€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?