Hallo leute! Ist es als Mann peinlich wenn man im Kindergarten arbeitet? Das soll nur vorübergehend sein bis ich eine Ausbildung gefunden habe?

11 Antworten

wir haben 2 erzieher, 2 erzieherinnen. öfter praktikanten und fsj´ler die männlich sind. es ist eine bereicherung das beide geschlechter da sind und nicht nur frauen. ich finde es total normal das sowohl frauen und auch männer diesen beruf ausüben. eigentlich ist es egal wer welchen beruf ausübt, da gibts kein peinlich

machst du dann ein offzielles jahrespraktikum oder ein fsj? denn einfach so dort arbeiten wird nicht gehen

Ich mache da eine Maßnahme, bis ich ein Ausbildungsplatz gefunden habe.

0

Naja unsere Gesellschaft ist inzwischen sehr hysterisch geworden und so könnte es sein das man sich wundert warum Du und ich formuliere es mal so wie es normalerweise pädophilophobe Menschen gerne formulieren, Du Dich als Mann mit Kindern umgeben möchtest die nicht Deine eigenen sind. Was sind denn da genau Deine Interessen? hmm? Hmm? HMMM? usw...

Ja, leider ist das so, dank medialer Berichterstattung die episch und meistens mit entsprechenden Vokabeln über Fälle von sex. Missbrauch berichten.

Das ist auch der unausgesprochene Grund wieso sich viele Männer andere Jobs suchen, völlig unabhängig davon warum sie sich eigentlich gerne beruflich mit Kindern beschäftigen möchten. Unsere Gesellschaft verschweigt diese Entwicklung, leider. Die Entwicklung der sogenannten Helikoptereltern hängt auch damit zusammen. Darüber öffentlich zu reden würde aber diejenigen, die Männer in solchen Jobs verteidigen selbst verdächtig machen.

Falls Du eine Alternative hast, nehm die. Kindergartenonkel ist, wenn Du grundsätzliche Bedenken hast, sowieso nichts für Dich. Glaub mir.

Was soll ich jetzt machen? Ich muss das jetzt aber machen bis ich ein Ausbildungsplatz gefunden habe.

0
@AaronRamseyy

Das was andere denken muss Dich ja nicht aufhalten den Job temporär zu übernehmen.

Wieso "musst" Du das eigentlich machen? Wer zwingt dich denn dazu?

0

Ich bin 21 und seit einem Jahr Ausbildungssuchend. Weil ich seit einem Jahr nichts mache zwingt mich das Jobcenter dazu während dessen was zumachen.

0
@AaronRamseyy

Und das muss unbedingt ein Job im Kindergarten sein? Gibt doch 100 andere Branchen in den man tätig sein kann oder nicht? Was genau für eine Ausbildung suchst Du denn?

0

Er hat mir 3 Sachen auf die schnelle Angeboten und ich hab mich eigentlich nur dafür entschieden, weil es gleich bei mir um die Ecke ist, also nur 1 Minute laufen.

0
@AaronRamseyy

Was möchtest Du denn beruflich machen? Jetzt mal unabhängig von dem Job da im Kindergarten, wäre ja eh nur vorübergehend.

0

Nein! Ich bin zwar noch ein Jugendlicher aber alles was man hört ist dass es Leute toll finden wenn sich dort auch mal Männer engagieren, da es zu wenig Männer machen..

Also mach das ruhig!

Wie kann man als Erwachsener tanzen lernen?

Als unfähiger Mann ohne jegliche Begabung.

...zur Frage

Keinen Praktikumsplatz im Kindergarten?

Habe folgendes Problem:

Werde nächstes Jahr eine Ausbildung als Kinderpflegerin machen und brauche einen Praktikumsplatz im Kindergarten in dem ich dann 1x die Woche bin. Finde aber keinen.. habe in meiner ganzen Stadt gesucht aber keinen gefunden. Im Internet steht auch nichts. Was kann ich tun? Und muss ich unbedingt das Praktikum in einem Kindergarten machen? Oder geht es wo anders in etwas ähnlichem?

...zur Frage

Gehalt als Erzieherin?

Wie viel verdient eine Erzieherin netto, im Monat ? A, wenn sie in einem normalen Kindergarten arbeitet , B, wenn sie in einem Montessorikindergarten arbeitet ? Könnt ihr mir Bücher über den Beruf als Erzieherin und die Ausbildung empfehlen ? Danke ! (-:

...zur Frage

Bin ich wirklich so dumm wie mein Bruder sagt?

Hallo! Also ich (20) war gestern auf einer Party. Mei Bruder (18) war auch dort und ein gemeinsamer Freund fuhr uns nach Hause. Auf jeden Fall hat mein Bruder damit angefangen, dass er mehr Plan von seiner Zukunft hätte als ich. (Zur Info: Ich arbeite seit einem Jahr, weil ich nach dem Abi nicht wusste, was ich studieren soll und weiß es bis heute nicht - möchte aber so gerne etwas studieren.) Naja, dann fing er an, dass ich dümmer bin und vielleicht gar nicht studieren gehen sollte. Das belegte er mit dem Argument, dass ich für einen Test oder eine Schularbeit meistens 5-7 Tage vorher angefangen habe zu lernen und er meistens nur 1 Tag vorher. Hatte im Zeugnis eigenlich immer nur 1er und 2er. Er hat zu allem eine eigene Meinung. Ich zwar auch, aber bin sehr unsicher und schüchtern, weshalb ich mich nicht immer traue, diese zu verteidigen. Und trotzdem fühle ich mich seit gestern total dumm und unfähig.. Bin ich wirklich dumm, weil ich den ganzen Lernstoff nicht an einen Tag schaffe, sondern mehrere Tage dafür brauche? Und wieso kann er das und ich nicht (Habe es bisher aber auch noch nie probiert)? Eigentlich würde ich mich nicht so sehr als dumm bezeichnen, aber wenn ich mich jetzt so mit ihm vergleiche, dann fang ich doch an zu zweifeln :-/

Danke für alle Antworten!

...zur Frage

Bewerbungsschreiben Zivildienst Kindergarten

Ich brauche Hilfe bei einem Bewerbungsschreiben für eine Zivildienststelle in einem Kindergarten. Steh einfach an. ...

Sehr geehrte Frau xy,

auf der Suche nach einer Zivildienststelle bin ich nach einem Gespräch mit Frau xyz auf Ihren Kindergarten aufmerksam geworden.

..... weiter weiß ich leider nicht mehr.

Mein Bruder ist bereits mit der Ausbildung fertig (technische Ausbildung) und arbeitet hald gerne mit Kindern.

Vielleicht habt ihr ein paar Ideen :)

Danke

...zur Frage

Bäckereifachverkäuferin ohne Ausbildung?

Ich arbeite als Verkäuferin in einer Bäckerei (bis nächstes Jahr vorübergehend) habe keine Ausbildung.. darf man dann sagen dass man als bäckereifachverkäuferin arbeitet oder nur Verkäuferin??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?