Hallo Leute, ist ein Anwalt verpflichtet wenn er ein Mandat dies auf Verlangen der Gegenseite vorzulegen oder reicht es aus, schriftlich zu erklären,?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Anwalt ist befugt die Beauftragung als "Anwaltlich Versichert" anzugeben. Das zählt genau so viel wie die Mandatsbestätigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?