Hallo leute. Ich wuerde gerne wissen wie das ist. Also man kann ja eine Ausbildung machen oder Studieren. Macht das irgendeinen Unterschied vom Gehalt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn du die qualifikationen hast zu studieren würde ich das in jedem fall tun. mit einer ausbildung bekommst du "nur" die bodenständigen berufe mit durchschnittsgehältern. mit einem studium kannst du dich aber gleich für höhere positionen bewerben, für die du dann erst qualifiziert bist, wo du natürlich dann auch mehr verdienst von anfang an. theoretisch kannst du auch nach einer ausbildung im betrieb aufsteigen, aber das dauert jahre.

Das kann schon sein, dass es einen Unterschied macht. Je nachdem, welchen Beruf Du lernen willst, musst Du eben studieren, weil der Beruf einfach ein Studium voraussetzt. Du willst Dich ja auch nicht von einem Arzt behandeln lassen, der nur eine Ausbildung gemacht hat.

Als Versicherungsmakler ist man zumeist selbständig. Gehalt gibt es also keins. Dein Umsatz hängt auch von deinen Soft-Skills ab, deinem Kundenstamm und deren Solvenz.

Um als Versicherungsmakler zu arbeiten, ist eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung zwingend erforderlich. Auch eine Ausbildung (Versicherungsfachmann, -kaufmann, -fachwirt) ist alles andere als schädlich. Sachkundeprüfung ist auch notwendig.

Ich bin als Quereinsteiger in die Branche gekommen, war zuerst in der Ausschließlichkeit und dann selbständig unterwegs als Makler.

veroxreal 29.08.2015, 16:07

Ah okay. Aber wie ist das denn mit dem Gehalt? Also sollte ich Studieren oder einfach meine Ausbildung machen?

0

Versicherungsmakler ist überhaupt kein Ausbildungsberuf. So kann sich im Prinzip jeder nennen.

Gehalt gibt es eigentlich überhaupt nicht. Man lebt von den erwirtschafteten Provisionen.

Apolon 29.08.2015, 00:53

Versicherungsmakler ist überhaupt kein Ausbildungsberuf. So kann sich im Prinzip jeder nennen.

Unsinn!

0

Nein macht keinen Unterschied, da Du weder als Auszubildender noch als Student ein Gehalt bekommst.

Schaco 28.08.2015, 19:48

Aber sowas von Antitroll ;)

0
Huflattich 28.08.2015, 22:30

Die Antwort verstehe ich nicht. Seit wann bekommt man als Auszubildender keine angemessene Ausbildungsvergütung ? Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter als man für die Ausbildung zahlen musste ....

0
Antitroll1234 29.08.2015, 07:45
@Huflattich

Die Antwort verstehe ich nicht

Kein Problem, ich kläre dich gerne auf.

Seit wann bekommt man als Auszubildender keine angemessene Ausbildungsvergütung ?

Vergütung ja, aber diese Vergütung stellt weder Gehalt noch Lohn dar.

Jetzt die Antwort verstanden ?

0

Was möchtest Du wissen?