Hallo Leute ich würde gerne Geld anlegen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein ETF Sparplan ist bereits ab 20€ möglich und macht selbst bei 20€ Sinn

Am besten ist, ihr legt einen Sparplan mit 25-50€ auf und haltet diese sparrate auch über das Ersparte hinaus aufrecht

Als Geldanlage sind 250€ meiner Meinung nach noch etwas zu wenig, außer du möchtest auf Dauer auch weiterhin monatlich sparen und in eine Geldanlage wie ein Depot o.ä. einzahlen.

Falls nicht finde ich den CFD- oder Forexhandel eine gute Alternative um mit kleinen Summen zu beginnen sein Geld stetig wachsen zu lassen.

Diese Variante verlangt aber zum Vergleich zu einem Depot etwas mehr Arbeit, weil du selbst bestimmst welche Werte du handelst.

Bin nun seit einigen Jahren bei dem Broker Ayondo. Da kann man ab einer Mindesteinlage von 100€ starten. 

http://www.brokerdeal.de/ayondo

Kannst dir ja mal anschauen ob das was für dich wäre.

Einfach mal hier reinschauen:

https://www.zinsen-berechnen.de/bonussparen.php

Lohnt sich aus eigener Erfahrung garantiert!

Die Sparkasse zahlt inzwischen jährlich auf das im laufenden Jahr angesparte Kapital satte 50 % Bonus; davon träumt man bei anderen Anlageformen!

Zappzappzapp 04.07.2017, 15:07

??

Was schreibst Du denn da? Als Link schickst Du einen simplen neutralen Zinsrechner und erzählst von einer Sparkasse, die 50% Bonus auf das im laufenden Jahr angesparte Kapital zahlen soll? Welche und wo soll das denn sein, die Zentralsparkasse von Venezuela?

Den Link hättest Du mal schicken sollen.

0
schelm1 04.07.2017, 15:16
@Zappzappzapp

im geschilderten Fall handelt es sich um die Kreissparkasse Köln und einen Vertrag der im 25 Jahr läuft; von daher die hohe Bonifikation auf das jährlich eingezahlte Kapital.

Der Rechner dient zu Ihre eigenen Planung.

Eine Bank, die diese Sparpläne anbietet, finden Sie an jeder Ecke.

Etwas dürfen Sie selber tun, bevor Sie auch noch die Forderung nach der Bereitstellung des erforderlichen Kapitals stellen!

0
Zappzappzapp 04.07.2017, 15:42
@schelm1

"Die Sparkasse zahlt inzwischen"... Nein, tut sie nicht.

"Eine Bank, die diese Sparpläne anbietet, finden Sie an jeder Ecke." Nein, findet man nicht!

Abgesehen davon, dass eine Bank und eine Sparkasse etwas unterschiedliches sind, es handelt sich um einen Vertrag, der vor 25 Jahren abgeschlossen wurde, den es mit diesen Konditionen und dieser Laufzeit heute bei keiner Bank oder Sparkasse mehr gibt.

Und das als Empfehlung für jemanden, der möglicherweise, einmalig € 250 anlegen möchte, lassen wir es mal so stehen.

0

Leider, die 250€ kannst du in eine Schublade legen.

Mach blos nicht so einen Unfug und kaufe Anteile von irgendetwas. Das macht man mit Geld, welches übrig ist. Weil es auch weg sein kann und so lange liegen sollte, bis es sich lohnt die Zinsen einzukassieren.

Ich würde es eher in was reinstecken, wo du bereits ansparst (Bausparvertrag usw.). Wenn du bisher nichts hast, würde ich auch nichts anlegen. 250 euro lohnen sich als Geldanlage nicht. Gib es einfach aus.

Hallo, stecke die 250 Euro doch in Bildung, das ist immer gut, je mehr Du weisst, desto mehr kannst Du verdienen.

Ehrlich? Gar keine. Gib es aus und kauf die was schönes. Im Wirtschaftskreislauf ist es besser aufgehoben als auf einem Sparkonto oder so.

gar keine, das ist nun wirklich nicht viel Geld und die Zinsen sind sehr gering.

250  Euro ist keine Summe, die man anlegt, die packt man in die Spardose 

Nico738828 03.07.2017, 17:21

Ab wann würdest du es anlegen?

0

Was möchtest Du wissen?