Hallo Leute, ich möchte zum 15.1. Fristgerecht kündigen, kann ich das zu dem Datum überhaupt, so mitten im Monat und Muss ich Dan bis 15. O. 16.2 arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn in deinem Arbeitsvertrag oder dem ggf. anzuwendenden Tarifvertrag nichts anderes geregelt ist, hast du eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten (§ 622 Abs. 1 BGB).

Wenn deine schriftliche Kündigung spätestens am 18.01. bei deinem AG vorliegt, kannst du zum 15.02. kündigen, der dann dein letzter Arbeitstag wäre.

Was steht zum Thema Kündigung im Arbeitsvertrag? oder bist du noch in der Probezeit?

Normal ist 30 Tage zum 15. oder Monatsletzten.

In meinem Vertrag steht nichts darüber 

0
@Ann12302

Dann gid das BGB also 30 Tage zum 15 oder Monatsletzten. Das heißt jetzt Kündigen 15.02. raus sein.

Alternativ währ ein Aufhebungsvertrag möglich, setzt aber das Einverständniss des Chefs voraus. Dabei gibt es keine Fristen. Der Ausscheidungstag kann individuell festgelegt werden.

1
@berlina76

Dann gid das BGB also 30 Tage

Um genau zu sein:

Das BGB § 622 Abs. 1 spricht von vier Wochen - das sind 28 Kalendertage!

0

Normal ist 30 Tage zum 15. oder Monatsletzten.

Das ist falsch. Vier Wochen sind nicht 30 Tage!

0

"Fristgerecht" dürft bei 14 Tagen (durchnittsfrist) knapp werden ;-)

14 Tagen (durchnittsfrist) 

Wie kommst du denn auf diesen schmalen Pfad? Laut BGB vier Wochen zum 15. oder zum Letzten.

0

Was soll denn eine "Durchschnittsfrist" sein???

0

Was möchtest Du wissen?