Hallo leute, ich hätte da so eine Frage an euch, ich schreibe Morgen am 21.12.15 eine Mathearbeit und verstehe noch nicht die Rechengesetze der Brüche z.B. +/:?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Also das ist ganz einfach (ich habs auch ewig nicht verstanden): Bei + musst du die zwei brüche auf den gleichen nenner bringen d.h. die untere zahl muss gleich sein. Genau das gleiche ist es bei -

Beim multiplizieren nimmst du einfach den nenner mal den nenner und den zähler mal dem zähler

Beim dividieren drehst du den 2. Bruch um d.h. du vertauscht nenner und zähler und multipliezierst die beiden brüche dann: z.B:  2/3 ÷ 3/4 wird zu 2/3×4/3

Hoffe ich konnte helfen :)

LG Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Floke2801
20.12.2015, 14:33

Hey Danke, aber ich meine eher. das distibutivgesetz und wie die alle heißen auch z.B - : - =+  aber

0

Guck dir Videos auf YouTube an also ich persönlich finde das the simple math das sehr gut erklärt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?