Hallo Leute, ich habe morgen eine Prüfung über das Mittelalter. Wisst ihr vllt wo früher Städte gegründet worden sind in der Schweiz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die meisten Städte liegen tatsächlich an Handelsrouten oder Zollstationen. Zürich z.B. wurde unter den Römern als Turicum gegründet, an der Wasserscheide zwischen Limmat und Sihl. Bern ist ähnlich, lag es doch bei deren Gründung an der "wilden Aare".

Als Beispiel darfst du auch die kelinste Stadt der Schweiz nehmen. Das Städtchen Kaiserstuhl im Aargau, am Rhein gelegen, war im Mittelalter eine wichtige Zollstation und hat deshalb das Stadtrecht erhalten. Und das bei knapp 300 Einwohnern. (Ist auch heute nicht viel mehr...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hinter stadtmauern ließen sich hervorragend die waren der händler schützen. man konnte sich gemeinsam gegen angreifer und eindringlinge wehren, eine erfolgsgeschichte sind städte also in jeder hinsicht. im schutz konnte der handel florieren und die städte samt ihren einwohnern wurden reich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Handelswegen-Knotenpunkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?