Hallo Leute ich habe da eine Frage zur Beitragszahlung für die Krankenkasse.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise bezahlt der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber je zur Hälfte. Da Du freiberuflich beschäftigt bist, mußt Du von Deinem Bruttoeinkommen diese 14,9 % bezahlen. Das ist so, wenn Du gesetzlich versichert bist, freiwillig könnte es aber anders sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du bisher Familienversichert über deine Eltern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Genkidama42 26.12.2015, 16:53

Ja aber wegen meinen Einnahmen fliege ich aus der Familienversicherung jetzt raus

0

kenne deine persönlichen Lebensumstände nicht, so wenig wie deine Krankenkasse

ich habe meinen Job gekündigt und bin weiterhin freiwillig bei dieser versichert, heißt ich zahle ca.15 % Beiträge (AN & AG Anteil)

das richtet sich nach meinen Einkünften (Höchstbetrag ~ 5.000/ Mindestbetrag ~ 970 ) egal wenn man mehr / weniger verdient

also in jedem Fall mal 145 Euro aber nie mehr als 750 Euro

entsprechend meines Einkommens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?