Hallo Leute ich erwarte heute 2 Handys aus einer vertragsverlängerung und ich bin keine 18 darf ich trotzdem das Paket annehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange nicht auf dem Paket ausdrücklich vermerkt ist, dass nur der Empfänger, in diesem Falle Deine Mutter, unterschreiben muss, ist das überhaupt kein Problem. Personalausweis nutzt da nicht viel, es geht hier dann um die Unterschrift. Dann hätte Dir Deine Mutter eine Vollmacht ausstellen müssen.

Bei Handys kann man nicht davon ausgehen, dass ein solcher Vermerk auf dem Paket ist.

Sollte der Postbote Probleme machen, ist das doch auch nicht weiter schlimm. Dann gehen die Pakete zur Hauptpost und Deine Mutter kann sie morgen dort abholen.

Mein Sohn hat schon mit 15 Jahren Pakete und Päckchen ausgehändigt bekommen und den Empfang schriftlich bestätigt. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da diese Sendung höchstwahrscheinlich nicht mit dem Zusatz IDP (Identitätsprüfung) versandt wurde, kannst du die Sendung auch annehmen.

Den Personalausweis deiner Mutter brauchst du auch nicht. Wenn diese Sendung nur für den Empfänger bestimmt ist und nur er diese Annehmen darf, dann musst deine Mutter die Sendung bei einer Postfiliale oder Paketshop persönlich abholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Vertrag verlängert wird, dann muss ja wohl dafür unterschrieben werden. 

Und in dem Fall muss die Person unterschreiben, auf die der Vertrag läuft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justlo
04.05.2016, 08:30

Auf meine Mutter sie hat mir ihren Personalausweis hier gelassen oder bringt er nichts?

0

Solange der Inhalt eines Paketes nichts ohne Jugendfreigabe beinhaltet, darf man es als minderjähriger entgegennehmen. Also ja, darfst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?