Vermieter ignoriert meine Anrufe zur Instandsetzung der Dusche. Wie kann ich vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einschreibebrief mit Rückschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianni171717
10.12.2015, 17:42

was meinen sie können sie mir das detailierter sagen? danke

0
Kommentar von bwhoch2
10.12.2015, 19:01

Bloß nicht mit Rückschein, denn wenn der Postbote den Vermieter nicht antrifft und der Vermieter dann den Brief nie abholt, nützt das nichts. Einwurfeinschreiben ist viel besser (und deutlich günstiger).

2
Kommentar von johnnymcmuff
29.12.2015, 17:40

Einwurfeinschreiben wird von Anwälten empfohlen und ist billiger.

0

Was habt ihr dann an Einkommen, wenn ich fragen darf?

da der Vermieter noch gar nicht weiß, was es ist, kann er auch nicht behaupten, daß es zu teuer wird. 

Wenn ihr nicht duschen könnt ist das möglicherweise ein Grund die Miete zu mindern?

Weise den Vermieter per Einschreiben darauf hin, er hat sich darum zu kümmern. 

eine Möglichkeit wäre ein Mieter Bund, der ist billiger als ein Rechtsanwalt, oder eine Verbraucher Zentrale. 

Hat deine Frau ein Einkommen?

Es gibt beim Amtsgericht eine kostenlose Rechtsberatung, die man in Anspruch nehmen kann in deinem Fall!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianni171717
10.12.2015, 17:57

nein leider haben wir zurzeit kein einkommen beide bekommen arbeitslosengeld. da waren schonmal handwerker und haben sich das angeschaut nur und kein neues rohr drangemacht weil die meinten die dusche rostet am abfluss und da kann man nichts dranschrauben und das eine komplette neue badewanne da rein muss sorry das ich es nciht sofort erwähnt habe habe es vergessen.danke ihnen für ihre antwort.

0
Kommentar von gianni171717
11.12.2015, 00:32

Wie ist es wenn ich das dem Jobcenter melde. würde ich eventuell damit auch was erreichen? Gruß und danke

0

Problem mit den Tropfen MUSS der Vermieter beheben. Du kannst erst mal dem Vermieter (auch schriftlich) abmahnen, das Problem zu beheben. Schreibe bzw. sage ihm, dass wenn es nicht gerichtet wird, Du einen Handwerker kommen lässt und die Rechnung an ihn schickst. Du kannst auch erst mal die Miete kürzen, wenn das Problem nicht bald behoben wird und dies natürlich auch dem Vermieter mitteilen. Du hast die Wohnung mit funktionierender Dusche gemietet und deshalb hast du ein Recht auf eine ganze und nicht tropfende Dusche Es gibt auch Mieterschutzbund, der in so einem Fall hilft.  Als 1. Hilfe kaufe Silikon im Baumarkt und mach die Fugen rund um das Duschbecken neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianni171717
10.12.2015, 17:49

das problem ist da war schonmal jemand da. sorry das ich vergessen habe zu erwähnen... und die konnten dann kein neues rohr dranmachen weil die badewanne verostet ist da wo der durchfluss ist und das ist offen und silikon bringt da nichts 

0

Informiere den Vermieter schriftlich (das ist auf Papier geschrieben oder gedruckt) über den Mangel und schicke ihm das per Einwurfeinschreiben.

Was das ist erklärt man Dir bei der Post.

In dem Schreiben forderst Du den Vermieter auf den Mangel bis zum 20.12.2015 , meinetwegen, zu beheben. Gleichzeitig androhen die Miete zu mindern wenn er dem nicht nachkommt.

Besser noch den Mangel selbst beheben zu lassen und die Kosten mit der nächsten Miete zu verrechnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und jetzt wollte ich dem vermieter bescheid sagen aber er nimmt einfach nicht ab er ignoriert meine anrufe seit tagen.

Nicht telefonisch sondern so:

Mangel

- Man muss den Vermieter über die Mängel in Kenntnis setzen.

(Per Einwurfeinschreiben)

- Setzen Sie ihm eine angemessene Frist zur Behebung der Mängel.Bei nicht schwerwiegenden Mängeln 2-4 Wochen. Bei Schwerwiegenden kürzer.

- Die Frist muss datumsmäßig bestimmt oder bestimmbar sein. Also nicht schreiben „umgehend“ oder„sofort“, sondern „bis zum [Datum in drei Wochen].

- Kündigen Sie dem Vermieter an, dass Sie bei fruchtlosem Ablauf der Frist eine Ersatzvornahme (Selbstbeauftragung) vornehmen werden und die Kosten ab übernächsten Monat mit der fälligen Mietzahlung aufrechnen werden.

 Ist der Vermieter nicht erreichbar oder nicht rechtzeitigerreichbar, etwa, wenn er gerade in Urlaub ist und be- oder entsteht einMangel, dessen Behebung zur Abwendung einer Gefahr für den Mieter oder dieMietsache nicht aufgeschoben werden kann, kann der Mieter ebenfallsentsprechende Maßnahmen veranlassen und vom Vermieter Aufwendungsersatzverlangen.

 Neben oder anstatt der Ersatzvornahme darf die Miete angemessen gemindert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest diesen Schaden SCHRIFTLICH dem Vermieter anzeigen. Dieser ist dafür verantwortlich, dass die Wohngebäudeversicherung informiert wird.

Wenn du, obwohl du weißt, dass Wasser austritt, weiterhin die Dusche benutzt, wirst du für weitere Schäden ersatzpflichtig. Von deinem unteren Mitmieter solltest du dir /ebenfalls schriftlich) bestätigen lassen, dass der Hausbesitzer informiert wurde.

Hoffentlich hast du dir wenigstens eine private Haftpflichtversicherung geleistet. Diese würde einen unberechtigten Anspruch gegen dich,auch vor Gericht zurück weisen.

Dass du ein paar Tage nicht duschen kannst, ist das kleinere Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Vermieter schriftlich zur Abhilfe auffordern. Das kannst du auch selber machen, brauchst keinen Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gianni171717
10.12.2015, 17:41

was ist das und wie geht das ??? habe noch nie mit sowas zutun gehabt

0

Was möchtest Du wissen?