Hallo Leute ich bin ab dem 4.10 diesen Jahres beim Bund und wollte fragen wie ich mich am besten auf die Grundausbildung vorbereiten kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hängt natürlich auch von der truppengattung ab. Etwas ungewöhnlich dass sich da jemand drauf vorbereiten will, sehr löblich :-)

Generell ist Sport völlig korrekt, insbesondere ausdauer (5000m-lauf), ebenso wie etwa erste hilfe, geländekunde (orientierung, entfernungen schätzen...) oder auch aufbau und funktion von handschusswaffen.

Dann ganz allgemeines wie truppengattungen mit unterarten und deren aufgaben, standorte, dienstgrade mit ihren abzeichen und behörden, organisationen u.ä. mit zuständigkeiten (z.b. bundesministerium d.V., heeresamt, nato ...).

Am besten kontaktierst du mal deine künftige ausbildungskompaniem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welcher Truppengattung du deine Grundausbildung verrichtest ist eigentlich egal, der Ansatz ist bei allen gleich.

Wichtig ist, dass du sportlich genug bist, um Müdigkeit und einer gewissen Entbehrung vorzubeugen.

Bring dich auch in dein "Team" - Gruppe und Zug ein, das ist das Wichtigste. Ihr kommt zusammen dahin und besteht auch nur die Aga gemeinsam.       Das ist auch ein Verhalten, das die Ausbilder bewerten und kann für eine Wunschverwendung wegweisend sein.

Also: Nicht verrückt machen lassen, vorher Sport treiben und dich in das Team einbringen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und Sport und Sport (Viel Liegestütze und laufen mit Gepäck)

Jeden Tag möglichst früh aufstehen (weiß nicht mehr die genaue Zeit aber kannst du ja googln)

Abzeichen kannst du ja schonmal auswendig lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lorenzo91
25.07.2016, 21:09

Danke

0
Kommentar von Schuwidu
25.07.2016, 22:21

Kommt er denn zum Heer?

0

Was möchtest Du wissen?