Hallo leute! Hat jmd motivations tipps für mich :D?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schön das deine Mutter gesund kocht, das ist die halbe Miete.

Genau so ist es, du musst es selber wollen und es macht erst klick, wenn du wirklich dazu bereit bist, sonst macht alles keinen Sinn. Keiner kann dir das abnehmen.

Raffe dich auf und fange einfach an. Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Auf Kohlenhydrate solltest du nur verzichten, wenn du nicht im Wachstum bist und wenn du dich danach auch so weiter ernähren möchtest, sonst nimmst du ganz schnell wieder zu.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. 

Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab. Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. 

Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Dein Wachstum hilft dir dabei, wenn du wieder wächst, dann streckst du dich, achte einfach etwas auf deine Ernährung und verzichte auf nichts, nur esse mehr gesunde als ungesunde Sachen, dann klappt das schon *daumendrück*.

Wenn du es gar nicht schaffst, dann lasse dir von einem Arzt, oder Ernährungsberater helfen. Wenn alles nicht hilft, kann dir auch eine Kur helfen, da bist du unter Gleichgesinnten und lernst den richtigen Umgang mit gesunden Lebensmitteln, u.s.w.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest ja mit einer Freundin oder so Joggen gehen. Wenn du keine Lust hast, kann sie dich motivieren. Am besten machst du am Anfang eine kleine, kurze Runde, oder du „gehst“ halt etwas schneller. Mache das ungefähr jeden Tag, und nach ein paar Tagen kannst du ja mal versuchen, eine kleine Runde zu laufen. Mit der Zeit kannst du die Runden und Zeit verlängern, du musst halt einfach etwas fitter werden. 

Bitte deine Eltern darum, dir kein Taschengeld mehr zu geben, und schaffe dir vielleicht ein kleines Tagebuch an, wo du Motivationen und Ergebnisse reinschreibst. 

Essen würde ich trotzdem immer noch, du bist ja trotzdem noch im Wachstum, allerdings könntest du versuchen, mehr Obst und Gemüse zu essen anstatt irgendetwas sehr ungesundes? Die Hauptsache ist eigentlich einfach: Mach, was dir Spaß macht! Es muss ja nicht unbedingt Joggen sein. Wenn du nicht gerne läufst, wie wäre es mit Schwimmen oder einfach einer anderen Sportart? Am besten mit einer Freundin (oder mehreren!) die dich dazu motivieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey hatte das selbe Problem wenn sie dir Taschengeld gibt kannst du Ja ein sparschwein kaufen wo du alles reinlegst und den Schlüssel bekommt deine Mutter wenn du nur 20 Minuten 3 mal die Woche machst und Recht gesund lebst dann kanns weitergehen bitte nicht Hunger da kann man schnell in der jojo Effekt geraten ! Wenn du Sport machst denk an den traumbody es gibt kein ich kann nicht es gibt ich will nicht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du sagst deine mutter kocht immer gesund, wenn das stimmt ist die wichtigste hürde eigendlich schon gemeistert. 

statt mit süßigkeiten essen aufzuhören solltest du fürs erste mal vornehmen weniger zu essen. ob es jetzt heißt das du weniger kaufst oder  nur die halbe packung chips isst, ist dir überlassen. geh in einen laden wo es reichlich obst und gemüse gibt und überlege dir was dir da schmeckt oder probiere neues aus, und das soll von nun an immer auf deim einkaufszettel stehen. wenn du bock auf was leckeres hast wirst du dich wundern wie oft du zu obst usw. greifst wenn du eine breite auswahl zu hause hast! 

und der letzte tipp: auch wenn das total bescheuert klingt, versuch das abnehmen als eine art abenteuer zu sehen. das heißt z.B. tuh so als ob du gleich draufgehen würdest wenn du jetzt nicht ne runde um den block drehst :D weil wir alle sind gewohnheitstiere, wenn du sowas leichtfertig angehst klappt das vlt. fürs erste aber nach 2 tagen bist du wieder in der routine und der plan ist fürs erste gegessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alm111
14.11.2015, 18:45

außerdem kann man immer jemandem um hilfe bitten. z.B. die mutter zu überreden das sie nein sagt wenn du mal zu viel süßes willst, oder das sie dein taschengeld aufbewahrt und somit vermehren lässt, das dein vater 2 mal die woche mit dir joggen geht  usw. mit der wichtigen zusatzinfo: das sie nach der bitte kein Rückzieher mehr machen egal wie sehr du darum bittest :D ein durchschnittsvater kann sehr penetrant und nervig sein, wenn man diese bombe hat platzten lassen.

0

Wie wärs wenn du nach dem Joggen dir mal was erlaubst oder für gute Noten dir was kleines gibst. Sport ist immer gut aber du bist wirklich noch im wachstum. !Du brauchst Mahlzeiten am Tag. Dein Körper braucht es! Hasse mich nicht dafür :P Aber esse nicht weniger nur weil du abnehmen möchtest. Mache einfach mehr Sport. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauraaxddd
14.11.2015, 18:34

Danke! :D

0

Hi.

Sport macht glücklich, das merkt man aber erst, wenn man richtig ausgepowert ist. Also versuche es einfach mal, treibe Sport. Fange erst langsam an, und steigere dich. Du wirst schnell Fortschritte bemerken, die dich wieder hoch puschen. 

Zum Thema Süßigkeiten einkaufen. Schmeiße dir dein Taschengeld in ein Sparschwein, und kaufe dir dann etwas größeres. Vielleicht mal Anziehsachen, Schminke oder was man als Frau noch so braucht.

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halllo Laura, 

mir helfen oft Motivationssprüche, wie z.B.:

Nichts kann so gut schmecken, wie schlank sein sich anfühlt!

Disziplin ist nur die Wahl zwischen dem was du jetzt willst und dem was du am meisten willst.

Tu heute etwas,für das dir dein zukünftiges Ich danken wird.

Nothing great comes without sacrifice. 

Complaining won´t burn calories.

Denk auch immer an die gesundheitlichen Folgen.

Du könntest zumindest einen Teil deines Taschengeldes direkt auf dein Konto überweisen lassen, auf das du keinen Zugriff hast. So kommst du nicht in die Versuchung, es gleich auszugeben und kannst dir von dem Geld einmal was tolles kaufen, wie ein neues Handy z.B. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?