Hallo Leute habe gestern meinen Schwerbehinderten Ausweiss bekommen (Epilepsie) 50% ohne Buchstabe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Zusatz. Du erhälst einen Steuerfreibetrag bis zu 1000€ im Jahre bei der Steuereinreichung. Unkündbar schrieb schon jemand und Sonderurlaub 6 Tage im Jahr. Zudem nur Tagesschicht und keine Spät oder Nachtschicht mehr. Eventuell Wechsel in der Firma wenn dein Arbeitsplatz gefährlich sein kann -laufende Maschinen und anderes. Du hast die Möglichkeit gegen diesen Bescheid Widerspruch ein zu reichen um Buchstaben zu bekommen und mehr Prozente. Ich würde das versuchen. Gebe alle Krankheiten an auch ruhig Depressionen ob du sie hast oder nicht. Das wird mit gerechnet. Wichtig wäre, dass du auf 80 % kommst . Dann hast du Vergünstigungen bei Veranstaltungen, und kannst 50 km kostenfrei mit Bus und Bahn fahren. Es kommt eben darauf an wie viele Anfälle du hast ob du eine Begleitperson brauchst. Versuche zumindest diesen Buchstaben zu bekommen. Versuche es zumindest. Vielleicht hast du Glück. Mehr als NEIN schreiben können sie ja nicht. Aber meistens klappt das wenn der Hausarzt oder Neurologe mit spielt. Ob Allergie oder was weiß ich einfach alles angeben. Und Psyche hilft immer. Viel Glück Tamara

sikisch2310 18.03.2012, 10:56

Hallo Tamara vielen dank für deine antwort sie war sehr hilfreich! Ich werde es aufjeden fall mal versuchen so wie du es mir geschrieben hast aber eine frage hätte ich jetzt noch wären 80% nicht zu viel so das ich gar nicht mehr arbeiten darf???

Gruß Andre

0
Viel25wissender 18.03.2012, 13:13
@sikisch2310

Hallo. Ein Schwerbehindertenausweis hat nichts mit der Arbeit oder Rente zu tun. Um so mehr Prozente du hast um so mehr steuerliche Vorteile hast du, mehr Urlaub, und bleibst unkündbar. Ob du 50% oder 100 % hast mit Buchstaben spielt hier keine Rolle. Zudem sind in Deutschland alle Firmen verpflichtet auch eine bestimmte Anzahl an Behinderten ein zu stellen. Der Arbeitgeber erhält dafür sogar einen Bonus. Also keine Angst. Nutze das was dir zusteht. Und wenn du mit den Bus oder Bahn in Begleitung (man muss nicht begleitet werden man kann es aber) 50 km kostenfrei fahren kannst, kannst du hier auch Kosten wenn du zur Arbeit fahren musst sparen. Solltest du Erfolg haben was ich dir wünsche, musst du es aber deinen Arbeitgeber mit teilen. Er guckt dann, aber du einen sicheren Arbeitsplatz hast oder ob er dich woanders einsetzt und wie schon gesagt keine Schichten mehr. Regelmäßige Tagesarbeit. Was will man mehr? Also nicht locker lassen und ruhig Widerspruch einreichen. Solltest du später Frührente einreichen hilft dir der Ausweis dabei gar nichts. Es gibt so viele Behinderte mit 100% und mehren Buchstaben die voll arbeiten. Nur der Buchstabe H da sei vorsichtig. Der steht für Hilflos was heißt du währest geistig Behindert. Aber B für Begleitung und wenn du schlecht sehen oder hören kannst kannst du RF mit beantragen aber nur wenn du da Probleme hast. Dann brauchst du nämlich die Rundfunkgebühren nicht zahlen. Wenn du etwas schwerhörig bist oder stark kurzsichtig bist, steht dir der Buchstabe zu.

Das kostenfrei Fahren macht doch schon viel aus. Denn mit Epilepsie darfst du kein Auto fahren. Warum nicht wahr nehmen? Tamara

0

Als Schwerbehinderter mit 50 % haben sie einen erweiterten Kündigungsschutz. Wenn sie gekündigt werden sollen, muss der schwer behinderten Beauftragte des Betriebes zu stimmen und das Versorgungsamt. Des weiteren muss ihnen ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden, der ihnen ihre Arbeit erleichtert. Außerdem haben sie steuerlich einen Freibetrag von 570 e, weshalb sie eine Lohnsteuerjahreserklärung abgeben sollten. Sie können diesen Freibetrag auch als Freibetrag in die Lohnsteuerkarte eintragen lassen, dann haben sie den finanziellen Vorteilen monatlich zur Verfügung, was besonders beim Arbeitslosengeld und beim Krankengeld zu Buche schlägt.

zum einen steht dir Sonderurlaub zu. Dann hast du Kündigungsschutz, und beim Finanzamt kann dir das auf die Steuer angerechnet werden, d.h. evtl weniger Steuern zahlen.

also was du aufjedenfall bekommst sage und schreibe 5 tage mehr urlaub vom arbeitgeber ( das ist gesetzlich und MUSS er dir geben)

du kannst billiger in den zoo und diverse andere sachen

zu dem lohnsteuerdingens kann ich dir aber leider nix sagen

Was möchtest Du wissen?