Hallo leute hab gestern vom Arzt erfahren das ich Magensäure habe, nimm Tabletten jtz hatte das schon mal wer von euch ist das schlimm und geht das wieder weg?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Magensäure hat jeder Mensch, sie dient dazu, eiweißhaltige Nahrung zu verdauen. Schlecht ist es nur, wenn zu viel Säure in den Protonenpumpen produziert wird, dann hat man Sodbrennen, Übelkeit, unter Umständen Erbrechen und es kann im schlimmsten Fall zum Krebs kommen (Barrett Syndrom). Dagegen kann man einen sogenannten Protonenpumpeninhibitor, meist Omeprazol oder Pantoprazol nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen klass. Säureblocker bekommen. Der soll die Produktion und Aktivität der bei dir hochsteigenden. Magensäure bremsen. 

Sowas kann weg. Stress oder unausgewogene Ernährung vorkommen und sollte sich nach Umstellung neg. Lebensgewohnheiten wieder normalisieren.

Bleiben die Beschwerden hartnäckig wird dein Hausarzt weitere Schritte einleiten. 

Gute Besserung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Er hat sicherlich nicht gesagt, dass du Magensäure hast, denn das hat weitesgehend jeder Mensch.
Es ging wahrscheinlich um die Konzentration oder um die Schädigung der Magenschleimhaut. Außer der Beratung vom Arzt und der Tabletten kann ich dir nur typische Tipps geben: Nicht rauchen, kein Alkohol trinken und nichts zu fettiges Essen. Dann sollte das hoffentlich helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magensäure hat jeder Mensch! Ohne Magensäure könntst du nichts verdauen und würdest krepieren. Er meint wahrscheinlich dass du zu viel davon produzierst. Das liegt meist an falscher Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zu viel Magensäure, das ist nicht weiter problematisch, das Zuviel an Säure muss einfach mit einem Natronpräparat (Lauge) neutralisiert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magensäure hat jeder. Meinst du etwa Reflux-Krankheit? Diese tritt auf, wenn sich der "Deckel" beim Magen nicht richtig schließt und die Magensäure die Speiseröhre reizt. Das dauert einige Tage bis sich alles wieder beruhigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast Du denn Deinen Arzt nicht gefragt? Was hat der denn zu Dir gesagt. Du kannst doch nicht einfach die Tabletten nehmen ohne genau zu wissen um was es geht. Sicher spielt auch die Ernährung eine Rolle. Geh nochmal hin zum Arzt und frage ihn.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ffati
24.02.2016, 11:09

Ich habe ihn ja gefragt? Ich könnte 3 wochen nichts essn und meine Magen Spielte verrückt ich dachte das geht wieder weg aber nein dann bin ich gestern zum Arzt gegangen und er hatt mir das halt gsagt das es Magensäure ist und hatt mir so Tabletten verschrieben 

0

Jeder Mensch hat Magensäure?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat Magensäure nur du hast wahrscheinlich etwas davon in der Speiseröhre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat Magensäure! Die braucht man auch zum Zersetzen des Essens. Du hast halt zuviel davon. Aber die Tabletten sollen ja Abhilfe schaffen. Hast´einen weiteren Termin bekommen? Wenn nicht, gehst´wieder hin, wenn nach ein paar Tagen noch keine Besserung eingetreten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zuviel Magensäure wahrscheinlich.

Wenn das chronisch ist mußt du lebenslang Tabletten nehmen, wenn

es nicht chronisch ist nur bei Bedarf.

Habe selbst chronisch zuviel Magensäure u. nimm täglich 1 Tablette

dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magensäure haben alle Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?