Hallo Leute, Gute Laptops bzw. Notebooks?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich würde einen mit so einen "matten" bildschirm nehmen weil ich finde dass es angenehmer für die augen ist allerdings sind die bilder dann nicht so "schön" (hab einen mit einen "matten" bildschirm und bin sehr zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Ich hatte früher auch ein Sony Vaio und war super zufrieden damit. Die letzten vier Jahre hatte ich ein MacBook Air, also auch drei Semester lang an der Uni. Weil mich schlicht und ergreifend das Gewicht überzeugt hat. Hatte das Teil immer im Rucksack und nichts spürbar rumgeschleppt. Der Apple hat innerhalb der vier Jahre wirklich nicht ein einziges Mal gemuckt; erst jetzt gab der Akku auf und ich hab den Display leider beschädigt. Einmal ist es mir sogar vom Bett gefallen - nichts passiert. Aber es lief immernoch wie ne 1, obwohl die Hardware sicherlich nicht mehr auf dem allerneusten Stand war. Allein aus diesem Grund habe ich mich jetzt wieder für ein Mac entschieden, jetzt halt MacBook Pro - weil ich auch mehr in Richtung Videoschnitt machen will.

Ich benutze im Nebenjob immernoch Windows und meine ganze Familie auch - auch wenn es immer heißt "der Nutzer ist Schuld", mit den Dingern ist doch ständig was. Wir mussten innerhalb der 2 Jahre Garantie jedenfalls schon öfters mal was nachbessern lassen. Ich geb da gerne - ohne Fanboy zu sein - ein paar Hundert Euro mehr in die Hand, hab dann aber Technik, die mich wirklich noch nie im Stich gelassen hat über all die Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nutz anstatt Word, Office und co. Lieber Programme wie LibreOffice. Das kann genauso viel, ist Sicherheitstechnisch viel sicherer und dazu noch kostenlos.

Wenn du damit nicht viel zocken willst (was bei einem Laptop auch etwas albern ist) würd ich dir Als Betriebssystem Ububtu empfehlen, ebenfalls kostenlos und viel Sicherer. Das gesparte Geld kannst du dann bzp. In eine SSD packen, was am Laptop ziemlich nützlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Microsoft Office bzw die Office Programme müssen zur vollständigen Nutzung extra erworben werden. Z.B. Microsoft Office 2016 Home and Student 119 Euro. Ich bin Hartz4 und brauch es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkundige dich mal ob dein Uni dir einen Zugang zu Microsoft Dreamspark ermöglicht. Dann bekommst du dein Office für kleines Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieviel würdest du den maximal ausgeben ? :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich mal über die Angebote von Medion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?