Hallo Leute es geht um Berechnung von der Phasenverschiebung einer Sinusfunktion (Entlang der X-Achse)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

b=2pi/T  (T ist die dauer einer schwingung)
c= 2pi *v/T
(V ist die verschiebung entlang der x achse)

Hab das grad nochmal aus meinen alten akten gekramt, hoffe das stimmt

1

Wie lauten die Funktionen und was sind b und c ???

Sinusfunktion mit Phasenverschiebung?

Hallo leute ich habe folgende Formel:

û*sin(wt+phi) w= 50 2pie also 100pie mit der Einheit 1/s und phi= 90 grad

Ich frage mich jetzt wie ich das verrechne da ich zwei Unterschiedliche Einheiten habe. Muss ich vorher noch 90/2Pie rechnen oder wie?

...zur Frage

Gleichung zum Graphen erstellen (sinusfunktion)?!?

Wie bestimmt man die Gleichung zu dem Graphen einer Sinusfunktion ? Die Aufgabe ist folgende: Gib begründet die Funktionsgleichungen der drei Graphen an. (A3)

...zur Frage

Die Normalparabel um 3 LE nach rechts und 2 LE nach unten verschieben?

Bitte um Hilfe Formel: (x+d)^2+e d= Verschiebung parallel zur x Achse e= Verschiebung parallel zur y-Achse

...zur Frage

Was ist gemeint mit Sinusfunktion der Interval von pii?

Ich hab heute im Unterricht Sinusfunktion und ich soll jetzt in einer Hausaufgabe etwas mit einem Intervall von pii machen nur verstehe ich das nicht.

z.b sin alpha = 0,5

...zur Frage

Die n-te Ableitung von der Sinusfunktion?

Die Ableitung von sin(x) ist cos(x) wenn ich es richtig hergeleitet habe? Habe aber nicht den Differentialquotient sondern einfach mit den Extrema und Wendepunkten gearbeitet.

Mir ist folgendes aufgefallen, die vierte Ableitung von sin(x) ist wieder der sin(x). Daraus folgt die achte Ableitung der Sinusfunktion ist wieder der Sinus selbst... usw.

Mathematisch ausgedrückt [Siehe Bild 1], oder?

Das wäre doch dann aber weiter eine Zahlenreihe die folgendermaßen aufgebaut ist:

0,4,8,12,16,...

Geht also bis ins unendliche, man kann doch aber dann nicht sagen die Unendlichste Ableitung der Sinusfunktion ist dieser selbst.

Da doch genau solch eine Zahlenreihe ins unendliche geht:

1,2,3,4,5,6,...

Also wie sagt man das?

...zur Frage

Wie lese ich die Periode bei einer Sinusfunktion ab?

Also im allgemeinen versteh ich das schon (also wenn die x-achse mit Pi, 2Pi,..) beschriftet ist.

Aber wenn da jetzt normale Zahlen stehen (1,2,3,4..) vesteh ich nicht, wie ich b ermitteln soll.

Ich weiß die Formel b= 2Pi/ Periode

Wie lese ich nun die Periode oder b ab ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?