Hat jemand von euch einen gesunden Ernährungsplan?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lol so einfach ist das nicht aber Ok. Training 3.4 x Woche Kraft, Ausdauer ca. gesamt 2-3 Stunden die Woche, ich arbeite 15 td die Woche als Handwerker.

Ernährung: Proteinreich, teilweise 2 shakes am tag jeder hat mind. 50 g eiweiß, kohlenhydrate nach dem training und morgens ansonsten sparsam aber auf gar keinen fall komplett drauf verzichten. Fett ca. 40-80 g , meist pflanzliche Fette. Gemüse solltest du jeden Tag essen und obst evtl auf morgens verschieben (mit nem Müsli oder so), wegen der Zuckerart und der anderen Synthese im Körper. Nicht zu viel Milchprodukte, den die schwemmen auf, auf Qualität achten: Lieber pflanzliche Produkte als tierische... Supplements: Fatburner von Iron Maxx Hell Fire, Proteinshakes von Rossmann und ab und zu nen guten Booster. Alle 3 Monate für 2-4 Wochen Ketose also komplett auf Kh verzichten um alles weg zu bekommen. Alles weitere würde den Ramen hier sprengen schreib mich einfach an wenn du noch was wissen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hossein0098 23.01.2016, 17:45

Aber ich hab gehört in der früh ist egal was man isst und mittag wenig kohlendyrate und abend gar keine kohlendyrate stimmt des 

0
yoda987 23.01.2016, 17:47
@Hossein0098

Also vor dem schlafen gehen ist es nicht so von Vorteil, je nach dem wie voll deine Speicher sind, 

0
Hossein0098 23.01.2016, 17:49
@yoda987

Ok und welche Übungen kann ich zu hause machen Bauchmuskel Übungen außerdem ich gehe 3 mal in der Woche trainieren 2 Stunde ist des gut 

0
yoda987 23.01.2016, 17:51
@Hossein0098

Hä? wie also du gehst schon in ein Studio? wenn ja sind 2 Stunden eh zu viel, Stresshormone könne dazu führen, dass trotz Diät Fett eingelagert wird und Muskeln abgebaut

0
Hossein0098 23.01.2016, 19:16
@yoda987

Das heiß des reicht schon wenn ich in Fitness trainieren

0
yoda987 23.01.2016, 19:50
@Hossein0098

nur weil du jetzt weniger trainierst, heißt das jetzt nicht, dass du weniger aufbaust, das Gegenteilige ist der Fall, wenn du deine Kalorienverbrenung maximieren möchtest , kannst du deine Muskeln in Gruppen aufteilen und nach einen 4er split trainieren,damit baust du auch auf

0

Süßes und Chips weg lassen und viel Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hossein0098 23.01.2016, 17:47

Ok aber bringt überhaupt diese Übung was z.b. sit  ups, crunch ,liegestütze 

0
yoda987 23.01.2016, 17:48
@Hossein0098

Klar bringt das etwas, jedoch solltest du ab einem gewissen niveau auch die Antagonisten trainieren, sonst gibbet nur Probleme ;-)

0

Hallo Hossein! Wenn Du eine gute und seriöse Antwort erwartest, solltest Du auch eine gute Frage mit nötigem Inhalt stellen.

Alter, Trainingsstand, Gewicht, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. Ein Sixpack kann nicht allein durch ein Muskeltraining erreicht werden. Dies liegt daran, dass die Muskulatur kaum oder gar nicht auf die Fettspeicher in der Körpermitte zurückgreift. 

Du willst das durch eine Diät regeln - und dann? Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht. 

Da finde ich etwas Ausdauersport besser, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?