Hallo Leute! DVD Filme kopieren erlaubt für Privatnutzung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für den privaten Gebrauch darfst du. Aber nur solange du KEINEN Kopierschutz knacken musst. ( Das gilt auch für Cd's klar oder?)

Kopierschutz? Meinst du mit Passwort oder so?

0
Aber nur solange du KEINEN Kopierschutz knacken musst.

Das Umgehen eines Kopierschutzes ist für private Zwecke ausdrücklich nicht strafbewehrt.

( Das gilt auch für Cd's klar oder?)

Das UrhG erfordert einen **technisch wirksamen" Kopierschutz. Einen solchen gibt es für CDs meines Wissens nicht, da im Audio-CD-Standard keiner vorgesehen ist.

Es gibt da nur mehr oder weniger intelligente Versuche, die mal besser, mal schlechter funktionieren (bzw. "funktionierten" - die Kretze ist ja wohl mittlerweile überstanden) ...

0

Kann ich auch DVD Filme und Serien von meinen gekauften DVDs mit dem Media Player kopieren

Nein.

Video-DVDs haben üblicherweise einen Kopierschutz. Ein Programm wie der Windows Media Player wird dir da nicht hilfreich sein.

Du suchst ein Programm, um DVDs zu rippen.

oder verstößt das gegen das Urheberrecht?

Nein.

Für die persönliche Nutzung (Nutzung für/durch sich selbst, Kopie für Verwandte oder persönliche Freunde) ist das Kopieren von Musik und Videos erlaubt.

Zwar darf dafür kein "technisch wirksamer" Kopierschutz umgangen werden, aber das ist für den persönlichen Gebrauch ausdrücklich nicht strafbar.

Empfehlenswert bei den kostenlosen Programmen wären z.B. DVD Shrink 3.2 sowie der Treiber Passkey vom ansonsten kostenpflichtigen DVDFab.

0

Das kannst du machen, weil du die DVDs ja gekauft hast. Für die Privatnutzung ist das erlaubt. Du darfst den Film aber dann nicht an jemand anderen weiterschicken - das ist verboten.

Nein das soll dann nur für mich sein, wenn ich z.B. mal im Krankenhaus liegen muss oder so und nichts im Fernsehen läuft. Ja weil ja immer im Spsnn steht, dass das Verfielfeltigen ohne Erlaubnis verboten ist.

0
@Carlystern
Ja weil ja immer im Spsnn steht, dass das Verfielfeltigen ohne Erlaubnis verboten ist.

Die belügen die Konsumenten seit es VHS-Kassetten gibt. Man darf das getrost ignorieren ...

... bzw. die Erlaubnis gibt dir das Urheberrechtsgesetz.

0
Das kannst du machen, weil du die DVDs ja gekauft hast.

(möööp) Wir befinden uns hier im Urheberrecht. Da ist diese Argumentation meistens unsinnig bis falsch.

Für die Privatnutzung ist das erlaubt.

Vereinfacht ausgdrückt: Korrekt. Allerdings ...

Du darfst den Film aber dann nicht an jemand anderen weiterschicken - das ist verboten.

... zählt die Weitergabe (bzw. Kopie) an (bzw. für) Verwandte oder persönliche Bekannte ebenfalls zur persönlichen Nutzung! :)

Und: Auch das "Original" darf man weiter verschenken oder verkaufen.

Weder die Herstellung der Kopie, noch die Nutzung selbiger ist daran gebunden, Eigentümer der Vorlage sein zu müssen.

0

Was möchtest Du wissen?