Hallo Leute, bekommt man wegen Schlafstörungen ein Attest beim Arzt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als ich mein Abitur gemacht habe, waren Schlafstörungen vorprogrammiert! Nein, im Ernst, Du kannst im Moment nicht schlafen, aber das hat jeder Mensch immer mal im Leben. Auch glaubt man, nicht eine Minute zur Ruhe gekommen zu sein, in Wirklichkeit macht der Körper aber immer wieder Schlafphasen durch, mal mehr oder weniger intensiv.

Dafür gleich nach einem Medikament oder einem Attest zu schreien, halte ich für unsinnig. Schlafen sollte man nachts, nicht während der Schulzeit. Der feiern kann oder eine rauchen, kann auch zur Schule. Dann bist Du halt mal einen oder zwei Tage in der Schule nicht so gut drauf, auch das passiert jedem mal.

Wenn es nach den Symptomen von Dr. Google geht, wäre ich schon tot, also der erscheint mir auch nicht gerade hilfreich.

Danke für die Antwort, wirst Recht haben, war auch nichts beim Arzt :)

0

klar bekommst du - allerdings kann man bei einer Woche nicht von einer Schlafstörung sprechen - vorallem nicht unter dem Gesichtspunkt, dass du gerade deine Abi machst - da herscht chronische Schlaflosigkeit bei Jugendlichen.

Danke für die Antwort :) Solche "Schlafstörungen" habe ich immer wieder über das Jahr verteilt und am meisten wenn ich Ferien hatte und meinen verkorksten Schlafrhythmus wieder hinbiegen will.

0
@MrMiles

Das weiß ich auch, nur bei mir ist es so das mein Herz dabei total verrückt spielt und ich beim einschlafen einen sehr hohen Puls habe und auch anfange zu schwitzen.

0
@MrMiles

Da fragst du den falschen :D Vielleicht übertreibe ich auch und habe das "Symptome-google-Syndrom" ^^

0

Soll jetzt keine Anstiftung zur Straftat sein, aber nen Kumpel hat das gleiche Problem und dem hat es enorm geholfen vorm schlafengehen eine Tüte zu rauchen. Ansonsten gibts noch andere Mittel, die bei ihm allerdings anscheinend versagt haben wie z.b. Melatonin.

Danke für die Antwort, haben mir ein paar Freunde auch schon erzählt, manche sagen aber man bleibt wach, manche sagen man wird müde, bei mir selber wirkt es eh nie so krass :P

0

Attestpflicht?

Hallo,
Ich habe seit einigen Monaten eine Attestpflicht.
Nun zu meinem Problem: Habe vor den Ferien  in der Schule gefehlt und muss nun ein Attest nachreichen. Wenn ich keins nachreiche, wird jede fehlende Stunde mit der Note 6 bewertet.
Problem hab kein Attest und kein Arzt der Welt wird mir mal ein Attest geben, da es vor den Ferien war.
Was kann ich stattdessen machen?
Kann ich doch noch was anderes reinreichen?

...zur Frage

Schlafstörungen mit 14, Arzt verschreibt antidepressiva?

Hallo :) Ich bin 14 Jahre alt, weiblich und leide unter Schlafstörungen. Egal wie müde ich bin, einschlafen ist für mich die reinste Qual. Meist schlafe ich zwischen 2 und 5 Uhr Morgens ein, obwohl ich schon um 21 Uhr ins Bett gehe. Leider bin ich sehr Nachtaktiv, von 22:00 - 04:00 Uhr kann ich am meisten Leistung bringen. Das dumme ist, dass ich um 6:30 Uhr aufstehen muss, und ich normalerweise (am Wochenende) zwischen 10 und 12 Stunden schlafe. Heute ging ich also zu meinem Hausarzt und schilderte ihm mein Problem. Darauf hin hat er mir Surmontil verschrieben, jeweils 10 Tropfen vor dem einschlafen. Als ich dann nach Hause kam, war meine Mutter ganz ausser sich. Sie sagte dass das ein Antidepressiva ist, welches sie selber nimmt, und dass man das doch sicher nicht einem 14 Jährigen Mädchen verschreibt, welches lediglich unter Schlafstörungen leidet. Was meint ihr dazu? Ich bin auch froh über andere

...zur Frage

Schlafstörungen, welcher Arzt?

Hallo,

ich habe seit mehr als einem monat extrme Schlafstörungen, schlafe teilweise gar nicht und wollte morgen dann mal zum Arzt gehen, aber bei mir in der Nähe ist nur ein Internist, kann man wegen Schlafstörungen zu einem Internisten gehen?

...zur Frage

Wie kann man früh aufstehen wenn man spät einschläft?

Hallo,

Ich komme einfach nicht mehr klar...seit Monaten habe ich einen extrem gestörten Schlafrhythmus!!!!! Ich schlafe jetzt mittlerweile nicht mehr vor 7 Uhr ein und schlafe bis ca. 14-15 Uhr. Es macht mich wirklich fertig weil man nichts mehr vom Tag hat. Aber wenn ich eher aufwache, bin ich wirklich wie im Halbkoma! Ich schaffe es echt nicht aufzustehen! Dazu habe ich gerade bemerkt dass ich einen total hohen Puls habe. Das macht mir total angst. Zudem auch leichte Kopfschmerzen seit Vorgestern. Liegt es daran? Ich weiß einfach nicht wie ich das Problem lösen soll. Ich kann auch nicht durchmachen wegen der Angst mit meinem hohen Puls und ich schaffe es echt nicht. Jeder Versuch scheiterte.

Was kann man tagsüber tun oder am abend um das zu bekämpfen? :(

...zur Frage

Vollkommen kaputter Schlafrhythmus was tun?

Hey! Ich bin 14 Jahre alt und Schüler. Ich muss jeden Wochentag ca. 6 Uhr aufstehen, dementsprechen sollte ich gegen 22-23 Uhr schlafen gehen. Sobald jedoch Ferien sind verschiebt sich mein Schlafrythmus komplett, ich schlafe um 6 ein und wache gegen 16 Uhr auf. Ich hatter gerade 2 Wochen Ferien und da bin ich nicht einmal müde gewesen. Meist bin ich dann gegen 6 schlafen gegangen weil ich wusste das ich schlafen muss. Dieser Rhythmus zerstört jedoch seit ca 5Monaten völlig mein Schulleben. Ich schlafe morgens andauernd wieder ein und vor 3 schlafe ich selten ein. Den ganzen verlorene Schlaf versuche ich am Wochenende wieder auszugleichen. Mein Notenschnitt ist von 1,7 auf 2,6 gerutscht weil ich mich nicht mehr konzentrieren kann, Bitte helft mir. :/

...zur Frage

Leide ich an Insomnie (Insomnia)?

Ich leide seit längerem an Schlafstörungen..trotz dass ich müde bin liege ich noch stundenlang im Bett. Meist schlafe ich unter der Woche erst gegen 1 Uhr ein, muss um 6 Uhr aufstehen und werde dann aber schon um 5 oder halb 6 wach. Auch an den Wochenenden bin ich oft bis 4 Uhr wach, kann aber dann nur bis 8 / halb 9 schlafen.

Die Müdigkeit merke ich dann vor allem tagsüber. So gut wie jeden Tag habe ich sehr Probleme damit meine Augen offen zu halten.

Jetzt wollte ich euch fragen ob ich an der Schlafstörungen Insomnie leide, hat damit jemand Erfahrung? Zum Arzt möchte ich allerdings deswegen nicht weil ich dann wahrscheinlich die Hintergründe erläutern muss und ich dies wegen dem Missbrauch (vorherige Posts) nicht möchte.

Vielleicht kann mir von euch jemand helfen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?