Hallo Leute bekomme eine Kiefer Op und habe angst denn ich schaue mir imm Fernseher die Serien wo sie die Menschen operieren an. Was soll ich machen denn, ... ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach 2-4 Wochen kann der Kiefer nicht um 0,5-1cm nach vorne verschoben werden, das dauert schon 3 Jahre, habe sie jetzt nach einem Überbiss endlich rausbekommen. Allerdings wollten sie bei mir auch erst 2 Zähne ziehen lassen und dann OP mit hintere Zähne vorschieben und dann Spange, ... , aber an deiner Stelle würde ich nochmal zu einem anderen Kieferorthopäden gehen bzw mit deinem nochmal reden, denn wie gesagt, mach 2-4 Wochen ist der Kiefer niemals um 0,5-1cm nach vorne geschoben!
Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Elizzoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst Gummis einhängen müssen, wenn die feste Zahnspange ein wenig länger drauf ist. Je besser du die einhängst, umso weniger brauchst du Angst zu haben, operiert werden zu müssen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die OP gemacht bekommst dann bleib ganz ruhig. Habe die jetzt auch hinter mir ( vor 2 Monaten) und habe keine Probleme mehr . Man hat echt fast keine Schmerzen. Du darfst danach aber nur 6 Wochen lang Flüssig Nahrung zu dir nehmen das is halt nen bisschen blöd aber sonst hätte ich gar keine Probleme. Also guck lieber net mehr solche Serien und mach die net Verrückt.👍🏿

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst da ja eh nichts mit. Du bist unter Narkose gesetzt. Ich denk mal Vollnarkose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Ich glaube du hast da etwas falsch verstanden das dauert nicht wochen sondern monate bis 0,5-1 cm "verschoben" worden ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mehr so Serien schauen, dass mach nur noch mehr Angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?