Hallo Leute Wurde von einer sehr kleinen zecke gebissen ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Je südlicher in Deutschland dein Wohnort ist, umso größer ist das Risiko, dass es sich um eine schwierige Erkrankung handeln könnte. Die bereits feststellbare Rötung könnte von zurückgebliebenen Teilen der Zecke nach der Entfernung oder von einer beginnenden Infektion herrühren. Da die Zecke noch klein war, hatte sie noch nicht genügend Gelegenheit, Blut zu saugen.

Ich würde dir empfehlen, sobald als möglich den Vertreter deines Hausarztes oder irgendeinen Hausarzt aufzusuchen. Aus solchen Zeckenbissen können sich im schlimmsten Fall lebensbedrohliche Erkrankungen entwickeln, insbesondere dann, wenn man nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnt.

Hallo, ich hatte auch schon mehrere Zecken. Man sagt dass Zecken Krankheiten über tragen können allerdings ist das bei Mücken auch der Fall. Wenn du dir trotzdem zu unsicher bist oder irgendwelche Symptome wahrnehmen solltest, was aber eher unwahrscheinlich ist, solltest du zum Arzt gehen.

Liebe Grüße

Wieso sollte das eher unwahrscheinlich sein? Hat die zecke einen der beiden übertragbaren Erreger in sich, ist eine Ansteckung sehr gut mo

0
Nächste interessante Frage

Zeckenbiss bei meinem Hund,schlimm?

Lass das lieber angucken und sag, dass du von einer Zecke gebissen wurdest. Mittlerweile sollte ja bekannt sein, das Zecken diverse Krankheiten übertragen können.

Wenn dein Hausarzt im Urlaub ist, dann geh zu  dem Kollegen, der währenddessen seine Vertretung übernimmt.

Eine Ansteckung ist möglich. Wobei es einige Zeit dauert bis sie im Blut testbar sind. 

Informier dich im Netz über Symptome! Achte aber auch auf andere Symptome, die für ein Borreliose untypisch sind! Nach dem entfernen der Zecke ist es normal das es rot und dick wird. 

Du kannst auf alle Fälle zum Arzt, der wird dich genauestens aufklären. 

Finde heraus, ob ihr in einem Gebiet wohnt, indem die Infektion durch einen zeckenbiss steigt. 

Hier noch eine Seite 

https://www.zecken.de

Und P.s mein Hausarzt ist gerade im Urlaub

Der hat  garantiert auch eine Vertretung, dann solltest Du dort hingehen. Wahrscheinlich hat sich die Stelle schon entzündet, daher solltest Du handeln. Dabei ist Google keine so wirkliche Hilfe. Vielleicht solltest Du auch über eine Zecken Impfung nachdenken. 

Gegen Borreliose kann man nicht geimpft werden sondern nur gegen die FSME 

0

du hast die zecke entfernt ? dann kann es natürlich mal zu einer kleinen entzündung kommen. wie sieht es aus mit zeckenimpfung ?

sollte sich um die einstichstelle ein runder,roter rand bilden musst du sofort zu einem arzt - borreliose !

Also du denkst bestimmt  borreliose. Aber bei Borreliose hat man meistens hat man rote Kreise um den Zeckenbiss und man fühlt sich nicht so gut (also krank). 

Aber an deiner Stelle würde ich einen Arzt anrufen und ihn fragen ob es schlimm ist.

Das ist nicht ganz richtig. Es muss kein Kreis sein kann auch ein roter Fleck sein. Und dieser Fleck kann überall am Körper sein. Diese Flecken nennen sich wanderröte und kommen nicht immer vor, sondern nur bei bis zu 70%. Man kann also auch Borreliose ohne wanderröte haben 

1

Du solltest es trotzdem mal untersuchen lassen, sicher ist sicher.

Dann schleunigst zur Vertretung!!!

Dein Hausarzt hat eine Vertretung!

Und hier kann dir keiner eine schlüssige Auskunft geben.
Ja es kann schlimm sein, nein es muss nicht schlimm sein!

Zecken sind immer klein, bis Sie sich mit Fett voll gesaugt haben.

Mit Fett vollgesaut?

0

Was möchtest Du wissen?