Hallo kriegt man z.B. Punkte in Flensburg wenn...?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Mercedesaa,

wenn der Fahrer ein Verwarnungsgeld von 30,00 Euro kassiert hat, bekommt Niemand Punkte, weil erst ab einem Bußgeld von 40,00 Euro Punkte fällig sind. Im übrigen bekkomt auch nur derjenige der das Bußgeld ehrhalten hat die Punkte und keine weitere Person.

Allerdings gerade im Bezug auf die Fahrzeugausstattung erwartet oftmals neben der Person die angehalten wurde auch dem Halter ein Bußgeld.

Es kann also sein, dass Dir auch noch ein Bußgeldbescheid zugeht, der gem. dem bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog wie folgt ausfallen könnte:


Tatbestandsnummer: 331690

Tatvorwurf:Sie ordneten die Inbetriebnahme eines Kraftfahrzeugs/Anhängers *) an, obwohl dessen Reifen keine vorschriftsmäßigen Profilrillen oder Einschnitte oder keine ausreichende Profil- oder Einschnitttiefe besaß, bzw. ließen sie zu.

Ordnungswidrigkeit gem: § 31 Abs. 2, § 36 Abs. 2, § 31d Abs. 4 **), § 69a StVZO; § 24 StVG; 213 BKat

Bußgeld: 75,00 Euro + 28,50 Euro Verwaltungsgebühren

Punkte: 1

B - Verstoß (relevant für Führerscheininhaber in der Probezeit)


Ob so ein Bußgeldbescheid noch kommt oder nicht, kannst Du nur abwarten.

Mit etwas Glück bleibt es dabei, dass nur der Fahrer 30,00 Euro bezahlt hat und die Sache ist erledigt:

Was ich mich allerdings frage, ist wieso er nur 30,00 Euro bezahlt hat, der Tatbestandskatalog sieht für den Fahrer eigentlich 60,00 Euro und 1 Punkt in Flensburg vor.

Schönen Gruß
TheGrow

Hallo,

sofern du das Auto verkauft hast, hoffe ich stark, dass du es entsprechend der Zulassungsstelle gemeldet und das Auto entsprechend abgemeldet hast. Der Käufer muss es auf seinen Namen neu zulassen.

Sollte der Käufer des Auto also mit Reifen polizeilich angehalten worden sein, die die Mindestprofiltiefe unterschreiten, ist es allein das Problem des Käufers bzw. des neuen Besitzer des Fahrzeuges.

Ja, der Halter ist für die technische Sicherheit des Autos verantwortlich.

Kriege ich dann Punkte o.Ä?

0

Ja!

Bei einer sofortigen Ummeldung wäre das nicht passiert.

Jetzt bekommen beide eine Strafe.

Halter Haftet für die Sicherheit seines Fahrzeugs

Was möchtest Du wissen?