Hallo. Könnte ihr mir den leistungs unterschied zwischen gesamt und gymnasium schulen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, ich war erst auf einem Gymnasium und jetzt bin ich auf einer Gesamtschule.. Auf dem Gymnasium (das bis zur 12.Klasse geht) ist der Leistungsdruck wesentlich höher... ab der 6.Klasse eine 2. Fremdsprache (auf der Gesamtschule entweder ab der 8. Latein oder in der Oberstufe Französisch) Jede Woche 2 Vokabelteste usw. Das habe ich damals nicht gepackt und bin deswegen auf die Gesamtschule gewechselt. Auf der Gesamtschule  habe ich super Noten und alle E-Kurse ( Erweiterungs Kurs),da der Leistungsdruck deutlich geringer ist. Es gibt auch noch den G-Kurs (Grundkurs). Auf einer Gesamtschule kann man ab der 9.Klasse sitzen bleiben, da dort der 1.Abschluss gemacht wird (Hauptschulabschluss nach Klasse 9). Auf dem Gymnasium allerdings ab der 7. Klasse schon... Man kann auf dem Gymnasium ein FOR (Realschulabschluss) bis einschliesslich zur 10. Klasse machen oder weiter ins Abi gehen (bis einschliesslich 12.Klasse). Auf der Gesamtschule kann man alle Abschlüsse machen. Man kann nach der 10. abgehen mit einem Hauptschulabschluss, FOR oder mit einem FORQ (Realschulabschluss mit Qualifikation für die Oberstufe d.h. zum Abi). Man kann aber auch bis zur 13. Klasse dort sein Abi machen, wenn man ein FORQ hat. Hoffe ich konnte helfen :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gymnasien erlernt man den Stoff schneller als in einer IGS. War jedenfalls mal so aber da es dort Jetzt auch 13 Jahre gibt, unterscheiden sie sich nur noch an der Länge des Unterrichtes und das an der IGS Schüler von allen Empfehlungen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?