Hallo, könnt ihr mir für einen Deutsch Referat über Münster helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn man noch nicht in einer Stadt war, kann man eine Menge über sie herausfinden.

Es gibt übrigens in öffentliche Bibliotheken auch Reiseführer für diese Stadt auszuleihen.

Fang spannend an, indem du z.B. erzählst, dass es in  der ARD eine Tatort-Reihe gibt, die in Münster spielt (der beliebteste Tatort überhaupt) und eine Krimireihe im ZDF (Wilsberg), die ebenfalls in Münster spielt. "Wilsbergs" Antiquariat gibt es wirklich, für die Drehzeit wird nur das Ladenschild ausgetauscht.

Es gibt ein supertolles Kinderkaufhaus, (http://www.mukk.de/) das Lackmuseum (http://www.museum-fuer-lackkunst.de/) und noch viele andere Museen mehr ( http://www.museen-in-muenster.de/).

Ansonsten schau hier:

https://www.muenster.de/tourismus.html

http://www.stadt-muenster.de/tourismus/startseite.html

http://www.muensterland-tourismus.de/22651/muenster-tourismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Münster... die alte Heimat. :)

Zu sehen gibt es da vieles. Historisch gesehen zum Beispiel die Promenade, dort entlang gibt es dann zum Beispiel den alten Kerker und Teile der Stadtmauer zu sehen.
Oder aber den Prinzipalmarkt in der Stadt mit all den hübschen Häusern und Giebeln.
Dazu gibt es dort auch einen Dom, viele Museen und auch der Allwetterzoo ist sehr beliebt. Bekannt wurde der Zoo zum Beispiel durch den Pinguin der sich in den Pfleger verliebt hatte. Oder der Aasee, da hatte sich mal ein Schwan in ein Tretboot verliebt das die Form eines Schwanes hatte.
Auch die Lanbertikirche in der Stadt ist bekannt, da hängen heut noch die Käfige der Wiedertäufer.

Also zu sehen gibt es dort genug...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teofil0000
02.03.2017, 17:03

Bester man ich küsse deine Augen
Danke man

1
Kommentar von Teofil0000
02.03.2017, 17:07

Danke echt korrekt von dir

1

Dann leg mal los.. Ich finde zwar, man darf sich selber mal Mühe geben,aber da ich Münster sehr mag..


Also: Stadt des Westfälischen Friedens. In der Nazizeit war Kardinal van Galen ziemlich interessant.

Picasso-Museum.

Mühlenhof-Museum.

AllwetterZoo und Planetarium.


Als Touri stehst Du natürlich auch extrem auf den Promenadentrödel. Oder gehst mal auf den Send.

Dom und Lamberti- sowie Marienkirche kann man gemütlich mit einem Spaziergang verbiden.

Im Hafen gibts ne klasse Kneipenszene.

Dito im Kuhviertel.

Wenn Du mobil bist, guckst Du Dir das Rüschhaus und Burg Vischering an.


Apropos mobil.. pass auf,d ass Dich keiner mitd er leeze plattmacht,w enn Du so rumschaust. Münster ist totale Fahrrad (= Leeze)-Stadt

Das naturwissenschaftliche Museum mitten in der City ist auch schön, da begrüsst Dich auch Manni, das melancholische Mammut (komm, bring nen Gag rein)

Und Picasso-Museum, Manni.. sind auch ganz nah beieinander. Der Weihnachtsmarkt ist jovel.. Du kannst übrigens auch mit der Professor Landois von Stadt zum Zoo über den aasee schippern.

Und der Prinzipalmarkt fasziniert immer,w eil die Leute gar nicht denken,d ass all die "alten" Häuser im 2. Weltkrieg in Schutt und Asche gelegt wurden.

Was es damit alles auf sich hat.. recherchier mal etwas selbst.


Nebenbei.. sagte ich, dass ich Münster liebe? Ich hab da studiert. Lehramt. Grins.

der Botanische Garten hnter´m Schloss, der verwaltung der Uni, ist übrigens auch super und kostenlos.

Und


aaahh (ich hör schon auf)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch Mal eine Dokumentation über Münster, das ist ja schon wie eine Reise dorthin.

Zum anderen: EIN Referat

Ansonsten schau Mal was das Internet und Google Bilder so sagen, tue so als als wärst du jemand der einem eine Reise dorthin verkaufen muss.

Ich glaube deine Lehrerin meinte nur deinen Präsentationstil und deine Umsetzung, aber nicht den Inhalt. Versuche Mal mehr an Präsentationen zu arbeiten und das interessanter zu gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?