Hallo, könnt ihr euch vorstellen das es Menschen gibt oder gab denen Feuer und Hitze nichts ausmacht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich geh es mal rein Psysikalisch an:

Feuer ist ein Ausstoß von Energie in Form von Wärme und Licht. Licht lass ich mal weg, das tut nix in der Form.

Wärmeenergie beschleunigt Schwingungen von Molekülen und Atomen.

Wenn Moleküle Schwingen, dann stoßen sie manchmal zusammen, kommen sich aber immer mal zumindest sehr nahe.

Wenn sich Atome nah kommen, passiert es regelmäßig, dass sie reagieren.

Also "schwingt" der ganze Mensche und viele seine Bestandteile reagieren mit Sauerstoff in der Luft, dadurch verändert sich seine Zusammensetzung, was in der Regel immer schädlich ist, weil der Mensch nur so existieren kann, wie er ist.

Wäre jemand immun gegen Hitze, dann würden seine Atome so fest verbunden sein, dass sie nicht mehr mit Atomen in der Luft reagieren, was aber in der Organischen Chemie nicht vorkommt.

Also nein. Es gibt, gab und wird nie Menschen oder Lebewesen geben, die total immun gegen Hitze sind, wenn sie nicht irgend nen Hitzepanzer haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre evtl. mit mystischen Kräften zu erklären, die durch intensive Yoga-Praxis erlangt werden können.

Hier wird das ein bisschen beschrieben:https://en.wikipedia.org/wiki/Siddhi

Heute findet man in Indien immer noch mystische Yogis, die über solche Kräfte verfügen. Aber es werden immer weniger, weil immer weniger Menschen in der Lage sind, die dahinführenden Praktiken auszuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen bestehen aus Zellen und Zellen bestehen aus Proteinen. Zwischen 40 und 45 Grad beginnen sich die Bindungen zwischen den Aminosäuren zu öffnen. Bei noch höheren Temperaturen fangen sie an zu verkohlen.

Wenn du schon mal ein Steak gebraten hast, dann kannst du dir selbst beantworten, ob es Menschen gibt, die resistent gegen Hitze sind. Aus demselben Material bestehen wir nämlich auch.

Die Geschichten aus der Bibel sind ja keine realen Ereignisse, sondern Symbole und Gleichnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen bestehen und bestanden auch immer aus Fleisch und Haut, beides brennt wenn man genug Hitze beibringt, das ist also Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Bibel stehen auch Dinge, die man nicht immer unbedingt wörtlich nehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einen Chinesen glaube ich war das, der kann mit der Hand in Kochendes Fett greifen. Da sind die Zellen oder so bei ihm ausgestorben.
Aber ich würde es nicht nachmachen.
Und klar haben schon welche einen Blitzeinschlag überlegt.(Selten)
Aber an sich gibt es so etwas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja und wenn sie dann ertränkt werden sollten teilte sich das meer...

is klar so ist das leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mir in der Vorstellung ein Feuer vorstelle tuts zumindest nicht weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?