Hallo können sie sagen, was in der Zukunft passieren wird für die Menschheit?

10 Antworten

Man nimmt an das die Technische Weiterentwicklung in naher Zukunft exponentiell zunehmen wird. Das macht Jede Prognose sinnlos.

Prognose basierend auf Grundlegendem Wissen von Heute.

Beispiel 1. Es gibt gibt jetzt schon sehr gute Programme, welche Menschen anhand ihrer Facebook Seite besser verstehen als deren Eltern. Diese Programme könnten in naher Zukunft noch sehr viel besser werden. Nicht zuletzt bestehen einige den Turing Test.

Beispiel 2. Könnte es in den nächsten 10 Jahren gelingen, sich selbst replizierende Nanobots herzustellen.

Kombiniert man Nun Beispiel 1 mit Beispiel 2 und fügt dem KI Programm eine Grundlegende Aggression gegenüber der Menschheit und die Kontrolle über die Nanobots hinzu. Könnte es sein das die Menschheit in 11 Jahren ausgestorben ist.

Es könnte aber auch sein das die KI der Menschheit helfen möchte und mithilfe der Nanobots, Jede Krankheit verhindert wird.

Man stelle sich nun vor das die Physik oder Chemie einen Vorschritt macht der Heute unbekannt ist. Und dadurch ein oder mehrere andere Bereiche sich auch weiter entwickeln. Dann gibt es Neues Wissen woraus wiederum Weiterentwicklung entstehen, die Heute undenkbar sind weil sie auf unbekanntem Wissen basieren.

Das ist so als würde Jemand versuchen die Lotto Zahlen vorauszusagen, bevor es Lotto gab.

Das iPhone gibt es seit 2007. Wer hätte 2004 prognostiziert, welche Verbreitung Smartphones heute haben? In 13 Jahren ist 2030! Grundeinkommen? Vielleicht Bürgerkrieg derjenigen, die 3/4 Jahr wie die Sklaven schuften, damit andere die Hand aufhalten können. Diese schiefe Verteilung haben wir doch schon in Ansätzen. Im Moment arbeiten wir etwas über die Hälfte des Jahres für die große Verteilung. Und die, die 45, 50 und mehr Jahre gearbeitet haben, werden große Augen machen, dass man auch ohne das dieselbe miese Lebensgrundlage erhält. Das zumindest ist statistisch die Tendenz, also mehr als Träumerei. 

S.a. https://www.gutefrage.net/tag/zukunftsforschung/1

(die beschäftigt sich mit Zukunft unter Berücksichtigung aller verfügbaren Aspekte und Disziplinen und deren Prognosen, also Gesellschaftswissenschaft, Naturwissenschaft, Alltag, Technik, Philosophie und Denkströmungen, Mentalität, Weltwirtschaft, Klimawandel, undundund)

Ich selbst denke, die Menschheit wandelt auf dünnem Eis mit ihrer Schnellebigkeit. Was geht wird verwirklicht, ohne Rücksicht auf Risiken oder nur schon Nachteile. Lineare undifferenzierte "Wenn-->dann" Denkweise herrscht vor und bestimmt, was gemacht wird, und Nichts wird nicht gemacht, und das nur weil es geht.

Und dann hagelt's eben Error und Skripte die nich' antworten im Namen von ``noch mehr Funktionalität´´ (im Gegenteil!) und volle Arbeitsspeicher, weil keiner ans Müll 'rausbringen denkt.

Was möchtest Du wissen?